Hamburg 2020 – Chancen nutzen, Zukunft gestalten

Die Metropolregion Hamburg, von Cuxhaven bis Lauenburg und Dithmarschen bis Uelzen, ist eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen Deutschlands. Das „Tor zur Welt“ hat dabei deutlich mehr zu bieten als Transport- und Logistikdienstleistungen rund um den Globus. Im Großraum Hamburg sind hochspezialisierte Industrieunternehmen ebenso zuhause wie verschiedenste Zukunftstechnologien und innovative Dienstleister. Dennoch gilt Hamburg nicht als die Boomregion Deutschlands. Andere Großräume, allen voran München, entwickeln sich noch deutlich dynamischer. Woran liegt das? Und was kann Hamburg tun, um noch besser zu werden und auch in Zukunft den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren?

Unsere Studie zeigt: Im Vergleich zur prognostizierten Entwicklung im Bund und in den anderen Metropolregionen Deutschlands entwickelt sich der Großraum Hamburg bis 2020 wenig dynamisch; lediglich Berlin-Brandenburg schneidet schlechter ab. Gelingt es aber, die Attraktivität der Metropolregion Hamburg für hochqualifizierte Arbeitskräfte weiter zu erhöhen, kann der Zuwachs an Arbeitsplätzen in der Region um bis zu 28 Prozent gesteigert werden. Hamburg würde dann den Anschluss an die rasante Entwicklung in den Metropolen München, Stuttgart, Rhein-Ruhr und Rhein-Main nicht verlieren und könnte sich im Vergleich zu den anderen Wachstumsregionen Deutschlands verbessern.

Hamburg 2020 – Chancen nutzen, Zukunft gestalten, herausgegeben von PwC in Kooperation mit dem HWWI