Land-Sea-Act

"Land-Sea-Act" – Land-sea interactions advancing Blue Growth in Baltic Sea coastal areas

Das neue INTERREG-Ostseeprojekt "Land-Sea-Act" (Land-sea interactions advancing Blue Growth in Baltic Sea coastal areas) beschäftigt sich mit Chancen und Herausforderungen der maritimen Raumplanung im Ostseeraum. So sollen Küstengemeinden dabei unterstützt werden, Interessenskonflikte zwischen unterschiedlichen land- und seeseitigen Nutzungen zu lösen und die ökomischen Chancen einer integrierten Raumentwicklung gezielter zu erschließen. Das Interessensmanagement soll dabei insbesondere durch die Entwicklung und das Austesten neuartiger Governance-Modelle unterstützt werden, die neben lokalen auch regionale bzw. nationale Stellen mit Verantwortlichkeit für die maritime Raumplanung einbinden.

Mehr über das Projekt

Ansprechpartnerin

Isabel Sünner
Telefon
+49 (0)421 2208 - 242
Fax
+49 (0)421 2208 - 150