© Schlierner / Fotolia.com

Die Zukunft des Schweizer Franken - Zwischen Unabhängigkeit und autonomem Nachvollzug

21.06.2016 | HWWI Policy Paper 97, Hamburg | von Edgar Baake, Hendrik Hüning, Thomas Straubhaar, Henning Vöpel

Die Schweizerische Nationalbank SNB hat 2011 den Außenwert des Schweizer Frankens an einen Mindestkurs gegenüber dem Euro gebunden. Hätte es Alternativen zur teilweisen Aufgabe der währungspolitischen Unabhängigkeit und zum autonomem Nachvollzug der EZB-Politik gegeben? Welche Lehren für die Zukunft des Schweizer Franken können abgeleitet werden?

Mehr

© iStock.com / Rene Mansi

GED Study: Perceptions of Inequality Survey 2015/2016

02.06.2016 | Gutachten und Studien | von Elisabeth Bublitz

How does information that we see and hear influence our understanding of economic inequalities as well as our views on policies? Ideally, policy should be based on facts and reflect the opinion of the population; however, to what degree is that truly the case? Our analysis aimed to shed more light on these topics.

Mehr

FidZ-Wettbewerb 2016

30.05.2016 | Events | von Franziska Biermann, Dörte Nitt-Drießelmann

Beim fünften FidZ-Wettbewerb siegte das Team des Gymnasiums Bondenwald am 30. Mai knapp vor dem Team des Heilwig-Gymnasiums. In der gemeinsam vom HWWI und dem Bund der Steuerzahler Hamburg durchgeführten Veranstaltung kämpften die Schülerinnen und Schüler von vier Hamburger Schulen um die erfolgreichste Zukunftsstrategie für die Hansestadt.

Mehr

© iStock.com / Ramberg

Studie "Magnitude and Impact Factors of the Gender Pay Gap in EU Countries" in Brüssel vorgestellt

26.05.2016 | News | von Christina Boll

HWWI-Forschungsdirektorin Dr. Christina Boll hat am 26. Mai die Ergebnisse der für die Europäische Kommission angefertigten Studie "Magnitude and Impact Factors of the Gender Pay Gap in EU Countries" vor dem Advisory Committee on equal opportunities of women and men im Centre Albert Borschette in Brüssel vorgestellt.

Mehr

© iStock.com / Ferran Traite Soler
Regionen

Creative Professionals, Local Amenities and Externalities: Do Regional Concentrations of Creative Professionals Reinforce Themselves Over Time?

24.05.2016 | Beiträge in Sammelwerken | von Jan Wedemeier

Aim of this research is to analyse the impact of the creative sector on total employment and on the creative sector’s employment growth in Western Germany’s regions from 1977 to 2004. Using a fixed-effects panel model with time lags, the results support the view that the creative sector fosters the regional growth rate of total employment.

Mehr

Energie- und Rohstoffe

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt im vierten Monat in Folge

06.06.2016 | Pressemitteilung | von Leon Leschus

HWWI-Rohstoffpreisindex um 27,3 % höher als beim Tiefstand im Januar

  • HWWI-Gesamtindex stieg im Mai um 9 % (Dollarbasis)
  • Liegt aber noch um rund 21,8 % unter dem Vorjahresstand
  • Im Monatsverlauf Mai kostete Brentöl zeitweise über 50 $ pro Barrel

Mehr

HWWI in den Medien

ZEIT ONLINE, 24. Juni 2016

Brexit: HWWI erwartet rasche Erholung der Aktienmärkte

Nach den durch das Brexit-Votum verursachten Kurstürzen an den Börsen erwartet HWWI-Direktor Prof. Dr. Henning Vöpel eine rasche Erholung der Aktienmärkte. Dies hinge aber heute und in den nächsten Tagen davon ab, wie die Politik in Großbritannien und in der Europäischen Union reagiere, so Vöpel.
MEHR

bento, 22. Juni 2016

Frauen werden in Deutschland viel schlechter bezahlt als Männer

In puncto Lohngerechtigkeit rangiert die Bundesrepublik im EU-weiten Vergleich auf dem viertletzen Platz. HWWI-Forschungsdirektorin Dr. Christina Boll analysiert im bento-Interview die Hintergründe dieser Lohnlücke.
MEHR

DIE WELT, 21. Juni 2016

Gesinnungskrieg um Schwesigs "Lückenschluss"

Familienministerin Schwesig will ein Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit schaffen. HWWI-Forschungsdirektorin Dr. Christina Boll hat das Thema Einkommesgleichheit umfassend analysiert.
MEHR

Konjunkturprognosen des HWWI

Die aktuelle Konjunkturprognose des HWWI vom 07. Juni 2016:
Deutsche Konjunktur bleibt stabil

HWWI UPDATE 06/2015

Die Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: Olympia in Hamburg, Städteranking, Digitalökonomie, Klimawandel, Industrie 4.0

MEHR

Newsletter

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie unseren Newsletter HWWI Update bestellen möchten:

Newsletter abbestellen

HWWI Update

Projekte