© B&E
Arbeit

A Cross-Country Comparison of Gender Differences in Job-Related Training: The Role of Working Hours and the Household Context

31.01.2018 | Beiträge in referierten Zeitschriften | von Christina Boll, Elisabeth Bublitz

Theory suggests that in a partnership, the individual with the lower working hours and earnings position should exhibit lower training participation rates. Since women are more likely to match this description, we investigate whether systematic group differences in earnings position and working hours explain gender variation. Across all countries, male workers are...

Mehr

Klima und Umwelt

Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Verbundprojekt. Herausforderungen und kritische Faktoren einer erfolgreichen Forschungskooperation

16.01.2018 | HWWI Research Paper | von Andreas Marcus Röhlig

Gerade innerhalb des heterogenen, durch Interdependenzen geprägten Themenspektrums der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung reichen fachspezifische Betrachtungen meist zu kurz. Es besteht vielmehr die Notwendigkeit, Sichtweisen, Expertisen und Methoden verschiedener Disziplinen zusammenzuführen und zu integrieren, um so die komplexen Wirkungsmechanismen und Zusammenhänge...

Mehr

© B&E
Konjunktur, Geldpolitik

Konjunkturelle Überhitzung lähmt Wirtschaftspolitik: Weshalb sich Deutschland keinen politischen Stillstand leisten kann

05.12.2017 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Es ist scheinbar eine deutsche Traumkonstellation: Rekordhohe Beschäftigung, ein Wirtschaftswachstum über Potenzialrate, eine schwarze Null und: das alles ohne Inflation. Kaum zu glauben. Und tatsächlich ist diese Konstellation jenseits aller Lehrbücher das Ergebnis andauernder Sonderfaktoren.

Mehr

© iStock.com / TommL
Arbeit

Geschlechtergleichstellung weltweit langsam

14.11.2017 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Christina Boll

Im September 2015 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" verabschiedet. Darin enthalten ist die Zielsetzung, die Gleichstellung von Männern und Frauen zu erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung zu befähigen. Die OECD greift dieses Ziel in einem aktuellen Bericht auf und untersucht, inwiefern...

Mehr

Arbeit

The EU Gender Earnings Gap: Job Segregation and Working Time as Driving Factors

07.11.2017 | Beiträge in referierten Zeitschriften | von Christina Boll, Anja Rossen, André Wolf

This paper estimates size and impact factors of the gender pay gap in Europe. It adds to the literature in three aspects. First, we update existing figures on the gender pay gaps in the EU based on the Structure of Earnings Survey 2010 (SES). Second, we enrich the literature by undertaking comprehensive country comparisons of the gap components based on an...

Mehr

Energie- und Rohstoffe

Anstieg der Rohstoffpreise setzt sich im Januar fort

07.02.2018 | Pressemitteilung | von Katrin Knauf

HWWI-Rohstoffpreisindex beginnt 2018 mit fulminantem Wachstum

  • HWWI-Gesamtindex wächst um 8,8 % (US-Dollarbasis)
  • Steigende Rohöl- und Erdgaspreise
  • Preise für Industrierohstoffe steigen um 6,4 %

Mehr

HWWI in den Medien

Hamburger Abendblatt, 18. Februar 2018

Nicht jeder Roboter ist ein Job-Killer

Prof. Dr. Henning Vöpel, Direktor des HWWI, spricht über die Rolle von Robotern und Computern in der Arbeitswelt.
MEHR

Deutschlandfunk, 13. Februar 2018

Trumps Ausgabenerhöhungen

"Vertrauen könnte durch Ausgabenkurs gefährdet werden", sagt Prof. Dr. Henning Vöpel, HWWI-Direktor, im Deutschlandfunk-Interview.
MEHR

HWWI UPDATE 02/2017

Die Themen der aktuellen Ausgabe sind unter anderem: Konjunktur, Rohstoffpreise, Ostseeraum, Digitalökonomie, Arbeitsmarkt und vieles mehr.

MEHR

Aktuelle Konjunkturprognose des HWWI vom 05. Dezember 2017

Anhaltender Aufschwung in Deutschland

Projekte und Kooperationen