© B&E
Regionen

Wirtschaft im Umbruch – Region im Wandel: Die Entwicklung der Stadt-Land-Beziehung am Beispiel norddeutscher Metropolregionen

17.01.2019 | HWWI Policy Paper 114, Hamburg | von Andree Ehlert, Sarah Johannes, Jan Wedemeier

Deutschlands elf Metropolregionen können als Motor der sozio-ökonomischen Entwicklung betrachtet werden, da sie weithin mit ihrer Erreichbarkeit auf das europäische Ausland und dahinter wirken. Vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Herausforderungen und der aktuellen Bevölkerungsdynamik bilden die Metropolregionen  ein spannendes regionalökonomisches...

Mehr

© B&E
Arbeit

Impact of Welfare Sanctions on the Quality of Subsequent Employment – Wages, Incomes, and Employment Stability

08.01.2019 | HWWI Research Paper 190 | von Katja Hillmann, Ingrid Hohenleitner

Diese Studie liefert die erste umfassende Analyse in Europa darüber, wie sich Sanktionen im Sozialleistungsbezug (konkret im Bezug von Alg-II in Deutschland) auf die Qualität der folgenden Erwerbsarbeit auswirken.

Mehr

© iStock.com / TommL
Arbeit

Impact of Welfare Sanctions on Employment and Benefit Receipt – Considering Top-Up Benefits and Indirect Sanctions

08.01.2019 | HWWI Research Paper 189 | von Katja Hillmann, Ingrid Hohenleitner

Diese umfassende Studie zur Wirkung von Sanktionen im SGB II untersucht die ex-post Effekte dieser Sanktionen auf den Erwerbsstatus für verschiedene (Unter-)Gruppen von erwerbsfähigen Alg-II-Beziehern. Die mit der Methode des Propensity Score Matchings (PSM) monatlich berechneten durchschnittlichen Treatment-Effekte (ATT) zeigen die Entwicklung der Sanktionseffekte über...

Mehr

© B&E
Arbeit

Das Erwerbsverhalten von Eltern mit Migrationshintergrund – SOEP-basierte Befunde und deren Implikationen für Hamburg. Kurzfassung

08.01.2019 | HWWI Policy Paper 113 | von Christina Boll, Andreas Lagemann

34 Prozent aller Hamburgerinnen und Hamburger haben einen Migrationshintergrund. Die Erwerbsbeteiligung unter Migrant/innen ist meist niedriger als bei Menschen ohne Migrationshintergrund, dies gilt auch für Eltern und insbesondere für Mütter. Dadurch liegen dringend benötigte Arbeits- und Fachkräftepotenziale brach.

Mehr

© iStock.com / Rene Mansi
Europa

Das HWWI ist Partner im neuen Innovation Action Projekt "MICADO – Migrant Integration Cockpits and Dashboards"

03.01.2019 | News | von Christina Boll

Die innovativen Daten-Dienste und neuen Interaktions- und Kommunikationsformen von MICADO sollen europäische Städte befähigen, Migranten/innen erfolgreich in ihre urbanen Gemeinschaften zu integrieren und werden in den vier Städten Antwerpen, Bologna, Hamburg und Madrid pilotiert.

Mehr

Anhaltender Preisverfall am Rohölmarkt

09.01.2019 | Pressemitteilung | von Katrin Knauf

Im Dezember HWWI-Rohstoffpreisindex erneut im Minus

  • HWWI-Gesamtindex fällt um 9,5 % (US-Dollarbasis).
  • Rohöl verbilligt sich um 10,3 %.
  • Preise für Industrie- und Nahrungsmittel sanken erneut.

Mehr

Stellenangebot

Das HWWI sucht studentische Hilfskraft zur Mitarbeit am EU-INTERREG-Projekt: „COMBINE - Strengthening Combined Transport in the Baltic Sea Region“.

MEHR

HWWI in den Medien

WELT, 07. Januar 2019

Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein Irrweg

Ein Standpunkt von Prof. Dr. Henning Vöpel.
MEHR

Inforadio rbb, 07. Januar 2019

USA und China reden über Handelsstreit

"Die Chancen auf eine Einigung stehen gar nicht so schlecht", meint Prof. Dr. Henning Vöpel.
MEHR

HWWI UPDATE 02/2018

Die Themen der aktuellen Ausgabe sind unter anderem: Weltwirtschaft, Konjunktur, Arbeitsmarkt, Bildung, Digitalisierung und vieles mehr.

MEHR

HWWI UPDATE SPECIAL EDITION 2018

MEHR

Aktuelle Konjunkturprognose des HWWI vom 29. November 2018

Konjunktur schwenkt unter Potenzialpfad

Projekte und Kooperationen