Presseservice

Wir vermitteln Ihnen gern die richtigen Expertinnen und Experten für ein Interview, einen Gastbeitrag oder auch für ein Recherchegespräch.

Pressemitteilungen

Informationen für die Medien


07. Dezember 2017
Energie- und Rohstoffe

Rohölpreise steigen weiter im November

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

HWWI-Rohstoffpreisindex mit stärkstem Anstieg des laufenden Jahres

  • HWWI-Gesamtindex wächst um 7,4 % (US-Dollarbasis)
  • Steigende Preise für Erdöl und Erdgas
  • Stagnierende Preise bei Nahrungs- und Genussmitteln

Mehr


05. Dezember 2017
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose im Dezember 2017

| Pressemitteilung | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Anhaltender Aufschwung in Deutschland

Das HWWI hat seine Prognose der Wirtschaftsentwicklung in Deutschland nach dem sehr kräftigen Zuwachs in diesem Jahr für 2018 angehoben und um das Jahr 2019 erweitert.

Mehr


08. November 2017
Energie- und Rohstoffe

Energierohstoffpreise steigen im Oktober erneut

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

HWWI-Rohstoffpreisindex mit weiterem Wachstum

  • HWWI-Gesamtindex stieg um 2,2 % (US-Dollarbasis)
  • Weiterhin steigende Preise für Erdöl und Erdgas
  • Eisenerzpreis fällt wiederholt

Mehr


11. Oktober 2017
Energie- und Rohstoffe

Preisanstieg bei Rohstoffen setzt sich fort

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

HWWI-Rohstoffpreisindex mit stärkstem Zuwachs seit Jahresbeginn

  • HWWI-Gesamtindex stieg um 5,2 % (US-Dollarbasis)
  • Rohöl und Erdgas verteuerten sich erneut
  • Preis für Eisenerz fällt

Mehr


08. September 2017
Energie- und Rohstoffe

Steigende Rohstoffpreise im August

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

HWWI-Rohstoffpreisindex nochmals gestiegen

  • HWWI-Gesamtindex stieg im August um 4,4 % (US-Dollarbasis)
  • Rohöl verteuerte sich erneut
  • Preise für Nickel und Eisenerz steigen

Mehr


05. September 2017
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose im September 2017

| Pressemitteilung | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs

- Deutsche Konjunktur trotzt allen Belastungen und Risiken

- Wirtschaft wächst 2017 um 1,8 Prozent, 2018 um 1,6 Prozent

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) hat seine Prognose der Wirtschaftsentwicklung in Deutschland nach dem über Erwarten guten ersten Halbjahr 2017 angehoben. Vor allem die feste...

Mehr


Aktuelle Diskurse

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen und Debatten


© B&E
Konjunktur, Geldpolitik

Konjunkturelle Überhitzung lähmt Wirtschaftspolitik: Weshalb sich Deutschland keinen politischen Stillstand leisten kann

05.12.2017 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Es ist scheinbar eine deutsche Traumkonstellation: Rekordhohe Beschäftigung, ein Wirtschaftswachstum über Potenzialrate, eine schwarze Null und: das alles ohne Inflation. Kaum zu glauben. Und tatsächlich ist diese Konstellation jenseits aller Lehrbücher das Ergebnis andauernder Sonderfaktoren.

Mehr

© iStock.com / &#169 adisa
Digitalisierung

Clash of Ages: digitale Zeitenwende und geopolitische Neuordnung

03.11.2017 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

In den Medien begegnen uns zwei Themen, die scheinbar wenig miteinander zu tun haben und doch so viel über die Widersprüche und Konflikte unserer Gegenwart aussagen: einerseits Populisten und nationalkonservative, teils separatistische Bewegungen; andererseits eine digitale Welt der grenzenlosen Vernetzung. Die politische Realität scheint rückwärtsgewandt in die...

Mehr

© B&E
Digitalisierung, Mobilität

Die deutsche Vermögensillusion: Von industriellen Kartellen und digitalen Monopolen

01.08.2017 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Aufdeckung des möglichen Kartells in der deutschen Automobilindustrie bedeutet weit mehr als einen spektakulären Fall für die Kartellbehörden. Das Autokartell ist Ausdruck eines negierten Technologiewandels und eines latenten Management- und Mentalitätsproblems der deutschen Volkswirtschaft insgesamt. Beides trägt zu einer gefährlichen Vermögensillusion bei. ...

Mehr

Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR