Wenn Roboter für uns Steuern zahlen . . .

03.01.2017 | Presseartikel Extern | von Henning Vöpel

Wie sieht das Leben und Arbeiten im Hamburg der Zukunft aus? HWWI-Direktor Prof. Dr. Henning Vöpel gibt einen Ausblick auf das, was uns um die nächste Jahrhundertwende erwarten könnte und mahnt einen strukturellen Wandel der Stadt an. Hamburg dürfe sich nicht auf seinem Status als Hafenstadt ausruhen, denn die Digitalisierung werde Wertschöpfungsketten verkürzen und so das Handelsvolumen verringern, was eine abnehmende Bedeutung der Transportlogistik zur Folge hätte, so Vöpel.

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100