Presseservice

Wir vermitteln Ihnen gerne die richtigen Experten - ob für ein Interview, einen Gastbeitrag oder auch für ein Recherchegespräch.

Pressemitteilungen

Informationen für die Medien


29. Juli 2015

Personelle Veränderungen an der Spitze des HWWI

Einer der beiden Geschäftsführer des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI), Privatdozent Dr. Christian Growitsch, verlässt das HWWI im gegenseitigen Einvernehmen. Damit verbleibt Prof. Dr. Henning Vöpel als alleiniger Geschäftsführer.

Mehr


07. Juli 2015
Energie- und Rohstoffe

HWWI-Index sinkt: Leicht rückläufige Rohstoffpreise im Juni

| Pressemitteilung | von Lars Ehrlich

Der HWWI-Rohstoffpreisindex ist im Juni gefallen. Dabei hat sich die Richtung der jeweiligen Teil-Indices im Vergleich zum Vormonat umgekehrt.

Mehr


26. Juni 2015

Digitalisierung setzt Handelsplatz Hamburg unter Druck

Eine neue Haspa-Studie zeigt: Die rasant fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung der Wirtschaft wird den Handelsplatz Hamburg in den nächsten Jahren gravierend verändern.

Mehr


17. Juni 2015
Branchen und Wirtschaftszweige, Weltwirtschaft

Weltgrößte Hafenkonferenz in Hamburg

Dr. Christian Growitsch hielt anlässlich der IAPH 2015 einen Vortrag zu den aktuellen Entwicklungen der globalen Wirtschaft mit Fokus auf Seehandel.

Mehr


16. Juni 2015

Mindestlohn verringert Lohnlücke zwischen Männern und Frauen

In einer Simulationsstudie hat das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) die Wirkungen des Mindestlohnes auf die geschlechtsspezifische Lohnlücke untersucht...

Mehr


11. Juni 2015
Branchen und Wirtschaftszweige, Infrastruktur und Immobilienmärkte, Regionen

Wirtschaftsverkehr zwischen Hamburger Hafen und Polen wächst

Der europäische Integrationsprozess führt in Polen zu einem steigenden Wirtschaftswachstum, von der die Kammerunion Elbe/Oder und damit der gemeinsame Wirtschaftsraum stark profitiert, wie eine Studie des HWWI ergab.

Mehr


Aktuelle Diskurse

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen und Debatten


Energiewirtschaft

Eckpunkte für eine erfolgreiche Energiewende – oder warum es so schwierig ist, glaubwürdige Politik zu betreiben

27.07.2015 | HWWI Standpunkt | von Christian Growitsch

Am 1. Juli haben die Vorsitzenden der Koalitionsparteien Eckpunkte der mittelfristigen Energiepolitik beschlossen. Kernelement ist ein Bekenntnis zur wettbewerblichen Preisbildung an der Strombörse. Dennoch: Guter Wille ist kein Ersatz für einen ordnungspolitischen Kompass...

Mehr

Währungsunion

Kompromiss als Scheitern - weshalb diese Einigung ein Rückschritt für die Währungsunion ist

15.07.2015 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Von einer Lösung kann man bei der Einigung kaum sprechen, denn es wurde keines der Probleme gelöst...

Mehr

Währungsunion, Weltwirtschaft

Schuld(en) und Sühne oder Tsipras´ letzte Drohung

29.06.2015 | HWWI Standpunkt | von Hendrik Hüning, Henning Vöpel

War es das mit Griechenland? Kommt es nun zur Staatsinsolvenz und zum anschließenden Grexit? Die Situation erinnert an eine altbekannte spieltheoretische Idee.

Mehr

Public Relations

Nora Nickig

Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 115