Presseservice

Wir vermitteln Ihnen gern die richtigen Expertinnen und Experten für ein Interview, einen Gastbeitrag oder auch für ein Recherchegespräch.

Pressemitteilungen

Informationen für die Medien


21. März 2019
Regionen, Innovation

HWWI ist Partner im Projekt „Land-Sea-Act“

| Pressemitteilung | von Isabel Sünner

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) ist am neuen INTERREG-Ostseeprojekt „Land-Sea-Act“ beteiligt. Ziel dieses europäischen Forschungsprojektes ist die Erarbeitung einer Multi-Level-Governance-Agenda zu Blue Growth und maritimer Raumplanung im Ostseeraum.

Mehr


06. März 2019

Preisanstieg am Rohölmarkt hält an

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

Im Februar stieg der HWWI-Rohstoffpreisindex erneut

  • HWWI-Gesamtindex stieg um 3,0% (US-Dollarbasis).
  • Rohöl verteuert sich um 7,4%.
  • Steigerung des Index für Industrierohstoffe.

Mehr


01. März 2019
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose

| Pressemitteilung | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Politische Unsicherheiten belasten Konjunktur

Abschwächung des Wachstums im Jahr 2019 auf rund 1 Prozent.

Fortsetzung eines gemäßigten Konjunkturanstiegs ist möglich, wenn die Politik ihre Hausaufgaben macht.

Mehr


07. Februar 2019

Trendwende zum Jahresstart

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

Im Januar notiert der HWWI-Rohstoffpreisindex moderat im Plus

  • HWWI-Gesamtindex steigt um 0,4 % (US-Dollarbasis).
  • Rohöl verteuert sich um 4,5 %.
  • Preise für Industrierohstoffe sowie Nahrungs- und Genussmittel steigen.

Mehr


09. Januar 2019

Anhaltender Preisverfall am Rohölmarkt

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

Im Dezember HWWI-Rohstoffpreisindex erneut im Minus

  • HWWI-Gesamtindex fällt um 9,5 % (US-Dollarbasis).
  • Rohöl verbilligt sich um 10,3 %.
  • Preise für Industrie- und Nahrungsmittel sanken erneut.

Mehr


12. Dezember 2018
Energie- und Rohstoffe

Starker Preisverfall auf Rohölmarkt

| Pressemitteilung | von Katrin Knauf

Im November notierte der HWWI-Rohstoffpreisindex deutlich im Minus

  • HWWI-Gesamtindex fällt um 12,6 % (US-Dollarbasis).
  • Rohöl verbilligt sich um 18,5 %.
  • Nahrungs- und Genussmittelpreise fallen erneut..

Mehr


Aktuelle Diskurse

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen und Debatten


© 3dkombinat / Fotolia.com
Digitalisierung

Wahrheit, Wettbewerb und Wohlstand – wie überlebt die Demokratie in digitalen Zeiten?

30.01.2019 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Ein neuer Begriff lässt die Alarmglocken der Geheimdienste und Sicherheitsbehörden schrillen: Deep Fake. Technologisch wird der Unterschied zwischen Fake und Realität, Lüge und Wahrheit für uns nicht mehr unterscheidbar sein. Zudem erlangen internationale Datenkonzerne geradezu exekutive Gewalt, ohne dass sie von irgendeinem Parlament legitimiert wären. ...

Mehr

© B&E
Weltwirtschaft

Ausblick auf 2019: Des Dramas fünfter Akt?

19.12.2018 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Alles ist bereitet für den fünften Akt. Kommt er 2019 und wie sieht er aus? Ist es der Untergang des tragischen Helden, des Freihandels und der liberalen Demokratie, die an ihren Widersprüchen zugrunde gehen? Oder weicht die Realität von der Regie des Dramas ab und alles löst sich in Wohlgefallen auf?

Mehr

@ B&E
Arbeit

Gerechtigkeit ist mehr als ein Wort – es ist ein Auftrag

16.11.2018 | HWWI Standpunkt | von Christina Boll

(Un-)Gerechtigkeit ist zwar ein großes Wort. Ökonominnen sind um eine Definition bemüht, bevor sie in die Diskussion einsteigen. Gerechtigkeit nur aus der Perspektive der Ergebnisgleichheit zu verstehen wäre verfehlt, weil Menschen unterschiedlich sind und die Vielfalt der Lebensentscheidungen zu respektieren ist.

Mehr

Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR