HWWI in den Medien

Ob Studienergebnisse oder Experteneinschätzung: An dieser Stelle können Sie nachlesen, in welchen Medien das Institut und seine Wissenschaftler Erwähnung finden.

Filter

07. Dezember 2016
Hamburger Abendblatt

Risiken für den Welthandel treffen besonders Hamburg

Das HWWI hat seine Wachstumsprognose für 2017 auf 1,1 Prozent gesenkt. Auf Hamburg könnten sich die konjunkturellen Risiken stärker auswirken als auf andere Teile Deutschlands, so HWWI-Direktor Prof. Dr. Henning Vöpel.

Mehr

06. Dezember 2016
Handelsblatt

HWWI senkt Wachstumsprognose

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut hat seine Wachstumprognose für das kommende Jahr aufgrund politischer Unwägbarkeiten von 1,4 auf 1,1 Prozent gesenkt. Erst für das Jahr 2018 zeigt sich das Institut wieder optimistischer.

Mehr

06. Dezember 2016
Deutsche Welle TV - Made in Germany

Die Zukunft der Eurozone

Die politische und wirtschaftliche Kluft in Europa wird immer größer. HWWI-Direktor Prof. Dr. Henning Vöpel erläutert im Talk die Risiken und Chancen der Eurozone.

Mehr

02. Dezember 2016
Schweizer Monat

US-Präsidentschaftswahl: Grübeln in der Uni-Bar der Duke University

HWWI-Research Fellow Prof. Dr. Stefan Kolev, der momentan im Rahmen eines Forschungssemesters am Center for the History of Political Economy an der Duke University in den USA tätig ist, hat seinen Rückblick auf die US-Präsidentschaftswahl und die daraus resultierenden Herausforderungen für die Ökonomik im Schweizer Monat veröffentlicht.

Mehr

25. November 2016
Tagesspiegel Causa

Die Globalisierung braucht eine vertrauenswürdige Politik

Steht die Globalisierung vor ihrem Ende? Die Politik müsse dem Verteilungsproblem entgegenwirken, so HWWI-Forschungsbereichsleiter Dr. André Wolf.

Mehr

20. November 2016
ARD - bericht aus berlin

Das Fragezeichen Trump

Auch knapp zwei Wochen nach der Wahl von Donald Trump ist unklar, welche Auswirkungen seine Präsidentschaft auf Europa haben wird. "Es könnte sein, dass Europa durch den Politikwechsel in den USA nochmal stärker in die Krise gerät," sagt HWWI-Direktor Prof. Dr. Henning Vöpel.

Mehr



Public Relations

Susanne Müller-Using

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 115

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR