HWWI in den Medien

Ob Studienergebnisse oder Experteneinschätzung: An dieser Stelle können Sie nachlesen, in welchen Medien das Institut und seine Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Erwähnung finden.

Filter

27. Februar 2020
FR.de, Hermannus Pfeiffer

Nur ein paar Leuchttürme

Der Senat verharre zu sehr in der bestehenden, unmodernen Strukturlogik, so Prof. Dr. Henning Vöpel, HWWI-Direktor.

Mehr

27. Februar 2020
WirtschaftsWoche, Jörn Petring, Julian Heißler, Malte Fischer und Silke Wettach

Zoll um Zoll

US-Handelspolitik

Mehr

20. Februar 2020
www.shz.de

Trotz vieler Berufspendler: Hamburger Umland im Wahlkampf ein Nicht-Thema

Mehr

09. Februar 2020
Deutschlandfunk, Felicitas Boeselager und Axel Schröder

Deutsche Seehäfen: Lokale Konkurrenz, globale Schwäche

„Das würde danach rufen, dass man tatsächlich guckt, wie kann man sich gegenüber geostrategischen Interessen mindestens dadurch ein bisschen besser aufstellt, dass man in Kooperationen, in Regionalitäten denkt und nicht zu kleinteilig hier einen Wettbewerb führt über Anteile und zusehen muss, dass der Kuchen immer kleiner wird“, so Henning Vöpel, HWWI-Direktor.

Mehr

06. Februar 2020
Weser Kurier, Stefan Lakeband

Investieren für die Zukunft

Beim Neujahrsempfang des HWWI in Bremen ging es am Donnerstag um die großen Fragen und mögliche Antworten.

Mehr

05. Februar 2020
Schiff & Hafen 02/2020

Marktanalyse zu Offshore-Windenergie und Rückbau veröffentlicht

Das HWWI hat im Rahmen des INTERREG-Nordseeprojekts „DECOM Tools“ eine neue Marktanalyse zu Offshore-Windenergie und ihrem Rückbau verfasst.

Mehr



Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR