Hamburgs Konjunktur bricht ein

15.07.2019 | Presseartikel Extern | von Henning Vöpel

"Nach zehn Jahren Hochkonjunktur haben wir kaum noch Spielraum nach oben. Ich erwarte keine Krise, aber eine zyklische Abschwächung der Konjunktur", sagt Prof. Dr. Henning Vöpel, HWWI-Direktor.

Autor: Wolfgang Horch

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100