Häuslebauer in Deutschland in der Minderheit - Doch Betongold glänzt

16.04.2019 | Presseartikel Extern | von Dörte Nitt-Drießelmann

Der vom Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) im Auftrag der Postbank erstellten Prognose bis 2030 zufolge steigen die Wohnimmobilienpreise vor allem in und um die städtischen Zentren weiter.

Quelle: REUTERS

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100