Wohnungsmarkt im Städte-Vergleich

02.06.2016 | Video extern | von Dörte Nitt-Drießelmann

HWWI und die Berenberg haben den Wohnungsmarkt in Deutschlands 20 größten Städten für Mieter und Eigentümer analysiert. Demnach stiegen die Mieten in Berlin im betrachteten Zeitraum von 2004 bis 2014 mit 57 Prozent am stärksten. Zurückzuführen ist das auf den starken Zuzug nach Berlin. Auf dem zweiten Platz liegt Dresden mit Mietsteigerungen um 48 Prozent.

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100