HWWI rechnet nach Brexit mit rascher Erholung der Aktienmärkte

24.06.2016 | Presseartikel Extern | von Henning Vöpel

Nach den durch das Brexit-Votum verursachten Kurstürzen an den Börsen erwartet HWWI-Direktor Prof. Dr. Henning Vöpel eine rasche Erholung der Aktienmärkte. Dies hinge aber heute und in den nächsten Tagen davon ab, wie die Politik in Großbritannien und in der Europäischen Union reagiere, so Vöpel. "Aber ohne jeden Zweifel werden die geopolitischen, weltwirtschaftlichen Verwerfungen groß sein und ernste Fragen von historischem Ausmaß aufwerfen", so der HWWI-Chef weiter.

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100