HWWI sieht 2020 BIP-Rückgang von 2,5%, 2021 BIP-Plus von 2,3%

19.03.2020 | Presseartikel Extern | von Jörg Hinze

Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) hat angesichts der Coronavirus-Epidemie seine Prognose für die Wirtschaftsentwicklung in Deutschland in diesem Jahr deutlich reduziert.

Autor: Andreas Kißler

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100