Nobelpreis: Warten auf Stockholm

07.10.2016 | Presseartikel PDF | von Stefan Kolev

Am kommenden Montag gibt das Nobelpreis-Komitee den Preisträger des Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften bekannt. Die WirtschaftsWoche hat deutsche Ökonomen befragt, wer die Auszeichnung in 2016 bekommen sollte - und stellt sechs Kandidaten vor. HWWI-Research Fellow Prof. Dr. Stefan Kolev setzt auf Israel Kirzner.

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100