Röpke, l’économiste qui voulait dépasser l’offre et la demande

18.04.2016 | Presseartikel Extern | von Stefan Kolev

Der Zeitungsbeitrag enthält einen Tagungsbericht über die Konferenz "Wilhelm Röpke: A Liberal Political Economist and Social Philosopher in Times of Multiple European Crises". Die Konferenz fand vom 14.-16. April 2016 in Genf an Röpkes langjähriger Wirkungsstätte, dem Graduate Institute of International and Development Studies, statt und wurde vom Wilhelm-Röpke-Institut Erfurt, dem Liberalen Institut Zürich, der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft und dem französischen Centre Agora der Université de Cergy-Pontoise veranstaltet.

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100