Top-Ökonom Vöpel: „Nach dem Handels- droht ein Währungskrieg“

21.03.2018 | Presseartikel Extern | von Henning Vöpel

Prof. Dr. Henning Vöpel, Direktor des HWWI, warnt vor einer Ausweitung des Wirtschaftskonflikts mit den USA. Europa dürfe nicht tatenlos zusehen.

Autor: Michael Kerler

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100