Was eine Heuschrecke am AC Milan findet

12.07.2018 | Presseartikel Extern | von Henning Vöpel

"Für Elliott geht es neben höheren Renditen auch um strategische Interessen, um sich gegenüber chinesischen Investoren Vorteile zu verschaffen", meint Prof. Dr. Henning Vöpel, HWWI-Direktor.

Autor: Jakob Pallinger

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100