HWWI in den Medien

Ob Studienergebnisse oder Experteneinschätzung: An dieser Stelle können Sie nachlesen, in welchen Medien das Institut und seine Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Erwähnung finden.

Filter

16. September 2017
RP Online, Michael Braun

Die Bitcoin-Blase

"Die Glaubwürdigkeit ist nicht gegeben, die Unabhängigkeit auch nicht", sagt Henning Vöpel, Direktor des HWWI, vor dem Hintergrund des fallenden Kurses der Internetwährung Bitcoin. Er sei eben keine Währung, sondern ein "Anlageobjekt", freilich ein sehr spekulatives.

Mehr

16. September 2017
Weser Kurier

Bremens Perspektiven nur mittelmäßig

Im HWWI/Berenberg-Städteranking 2017 verbessert sich die Hansestadt, doch es reicht lediglich für Rang 19.

Mehr

15. September 2017
Focus Online

Die deutschen Städte mit den größten Zukunftschancen

München ist die deutsche Stadt mit den besten Zukunftsaussichten. Die bayerische Landeshauptstadt ist erneut Sieger im HWWI/Berenberg-Städteranking 2017.

Mehr

15. September 2017
Handelsblatt Online, Matthias Streit

Die Deutschen zieht es in den Osten

„Städte sind der Wachstumstreiber unserer Volkswirtschaft“, meint Henning Vöpel, HWWI-Direktor.

Mehr

15. September 2017
Weser Kurier, Peter Hanuschke

HWWI-Städteranking - Bremen, Hannover und Braunschweig im Mittelfeld

In puncto Zukunftsaussichten landen Braunschweig, Hannover und Bremen unter den 30 größten deutschen Städten der HWWI/Berenberg-Studie zufolge im Mittelfeld.

Mehr

14. September 2017
Weser Kurier, Markus Sievers und Patrick Reichelt

Karl Marx wegen Bankenkrise aktueller denn je

Vor 150 Jahren erschien "Das Kapital" von Karl Marx. Das Werk scheint aktueller denn je zu sein.

Mehr



Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR