© B&E
Arbeit

Patterns of Overeducation in Europe: The Role of Field of Study

27.07.2019 | Beiträge in referierten Zeitschriften | von Christina Boll, Anja Rossen, André Wolf

This study investigates the incidence of overeducation among graduate workers in 21 European Union countries and its underlying factors based on the European Labor Force Survey 2016. Although controlling for a wide range of covariates, the particular interest lies in the role of fields of study for vertical educational mismatch.

Mehr

© B&E
Städtische Räume

Bremen – Einige Thesen zur sozio-ökonomischen Entwicklung

04.07.2019 | HWWI Policy Paper 117 | von Karl Marten Barfuß, Mirko Kruse, Jan Wedemeier

Die vorliegende Studie vermittelt einen Abriss darüber, was zu den Kernproblemen der gegenwärtigen Situation des Landes Bremen – vor allem hohe Staatsverschuldung, gravierende Arbeitslosigkeit, überdurchschnittliche Armuts- und Armutsgefährdungsquote, Bildungsnotstand, mangelnde Qualifikation von Arbeitskräften – geführt hat. Sie beschränkt sich auf die Faktoren, die...

Mehr

© 3dkombinat / Fotolia.com
Digitalisierung

Zehn Thesen und Handlungsfelder der Digitalisierung

26.06.2019 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Digitalisierung bedeutet nicht weniger als den größten technologischen, ökonomischen und kulturellen Paradigmenwechsel seit der Industrialisierung vor zweihundert Jahren. Entsprechend groß sind die Folgen und die Herausforderungen.

Mehr

© B&E
Konjunktur

Konjunkturschlaglicht: Deutsche Wirtschaft zurück auf Wachstumspfad

19.06.2019 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Jörg Hinze

Die Konjunktur in Deutschland, die in der zweiten Jahreshälfte 2018 ins Stocken geraten war, ist in den ersten Monaten des Jahres 2019 wieder auf einen moderaten Wachstumspfad zurückgekehrt. Mit auf Jahresbasis hochgerechneten 1,7 % lag die Zunahme des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) im ersten Quartal 2019 sogar etwas über dem Potenzialpfad. ...

Mehr

© iStock.com / &#169 wayne ruston
Weitere Themen

Angriffe auf die Soziale Marktwirtschaft

08.05.2019 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Angriffe auf die Soziale Marktwirtschaft mehren sich – von allen Seiten. Das ist gefährlich, denn sie bleibt die größte Bastion der Demokratie. Kommt die Marktwirtschaft ins Rutschen, wackelt die Demokratie.

Mehr

The Puzzles of a Triumvir: Friedrich von Wieser as Political Economist and Sociologist

03.05.2019 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Stefan Kolev

Mehr