Wie viel Soziale Marktwirtschaft steckt in den Wahlprogrammen zur Bundestagswahl 2017?

06.09.2017 | HWWI Policy Paper | von Christina Boll, Jens Boysen-Hogrefe, André Wolf

Das HWWI hat gemeinsam mit dem Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) die Wahlprogramme der möglichen Regierungsparteien unter die Lupe genommen und in den Bereichen Arbeitsmarkt, Soziale Sicherung, Steuern, Haushalt und Bildung analysiert und kommentiert: Wie viel Soziale Marktwirtschaft steckt in den...

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Konjunktur

Tax sovereignty and feasibility of international regulations for tobacco tax policies

10.07.2014 | HWWI Research Paper 152, Hamburg | von Michael Bräuninger

Taxation is a fundamental part of national sovereignty. The two dominant components of tax sovereignty are the ability to generate revenue and have full control over fiscal policy. Therefore, the key components of a state’s expression of sovereignty are the right to determine tax rates, structures and the use of tax revenues. With a view to implementing of the WHO...

Mehr

Konjunktur

Besteuert nicht die Unternehmen, sondern deren Eigentümer!

21.08.2013 | HWWI Standpunkt 217, Hamburg | von Thomas Straubhaar

Amazon, Apple, Google oder Starbucks. Sie alle und noch viele mehr stehen am Pranger. Vorgeworfen wird ihnen, mit allerlei Tricks ihre Gewinne am deutschen Fiskus vorbei in Steueroasen mit niedrigen Abgabesätzen zu verschieben. So können multinationale Konzerne im Einzelfall Millionen, in der Summe Milliarden, an Steuerzahlungen vermeiden.

Mehr

Konjunktur

Der Staat hat genug - Wege zu mehr Gerechtigkeit

05.04.2013 | HWWI Standpunkt 206, Hamburg | von Thomas Straubhaar

Der Staat braucht nicht mehr Geld. Er hat genug. Das ist nicht eine ideologische Forderung ewig gestriger Neoliberaler. Es ist die Meinung von über 90 Prozent der Deutschen Mitte März. Und es geht dabei nicht um den alten Streit „weniger Staat und mehr Markt“. Die Deutschen wollen einen besseren, leistungsfähigeren und gerechteren Staat. Mehr als 90 Prozent will, dass...

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Klima und Umwelt

Luftverkehrsteuer – Luftbuchung oder saubere Luft bei vollen Kassen?

23.07.2010 | HWWI Standpunkt | von Sven Schulze

Als Teil des Konsolidierungspakets für den Bundeshaushalt ist die Einführung einer Luftverkehrsteuer geplant. Ziele sind staatliche Mehreinnahmen von jährlich 1 Milliarde Euro für die Jahre 2011 bis 2014 und das Setzen von Anreizen für umweltgerechtes Verhalten durch höhere Flugpreise. Lässt sich beides erreichen und wenn ja, warum ist man nicht früher darauf gekommen?...

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Konjunktur

Konsum von nicht in Deutschland versteuerten Zigaretten

14.02.2010 | HWWI Update 02, Hamburg | von Michael Bräuninger

Das HWWI hat im Auftrag des Deutschen Zigarettenverbands die Stichprobenziehung und die Hochrechnung der nicht in Deutschland versteuerten Zigaretten geprüft. In einer zweiten Studie wurden die Kosten des Konsums dieser Zigaretten geschätzt.

Mehr