Arbeit, Bildung, Demografie

How to Woo the Smart Ones? Evaluating the Determinants that Particularly Attract Highly Qualified People to Cities

09.12.2014 | HWWI Research Paper 159, Hamburg | von Tanja Buch, Silke Hamann, Annekatrin Niebuhr, Anja Rossen

Human capital is a driving factor of innovation and economic growth. Economic prospects of cities depend on high qualified workers’ knowledge and therefore, attracting highly qualified workers plays a fundamental role for cities’ prospects. This study contributes to the question which factors primarily determine the mobility-decision of highly qualified workers by...

Mehr

Arbeit, Demografie, Europäische Integration, Konjunktur, Mobilität

Labour mobility - Is the euro boosting mobility?

02.09.2014 | Gutachten und Studien | von Christina Boll, Julian Sebastian Leppin, Jörn Quitzau

HWWI & Berenberg (Hrsg.), Hamburg.

Mehr

Arbeit, Demografie, Europäische Integration, Konjunktur, Weltwirtschaft, Mobilität

Arbeitskräftemobilität - Macht der Euro mobil?

02.09.2014 | Gutachten und Studien | von Christina Boll, Julian Sebastian Leppin, Jörn Quitzau

HWWI & Berenberg (Hrsg.), Hamburg.

Mehr

Demografie, Mobilität

Zuwanderung nach Deutschland

15.07.2014 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Max Friedrich Steinhardt

Mehr

Arbeit, Bildung, Demografie

Bewerberdiskriminierung am Ausbildungsmarkt

18.06.2014 | HWWI Update 06, Hamburg | von Jan Schneider

Die duale Berufsausbildung ist ein zentrales Handlungsfeld im Konzept zur Fachkräftesicherung, mit dem die Bundesregierung in Kooperation mit den Ländern und der Bundesagentur für Arbeit bis zum Jahr 2025 bis zu 300.000 zusätzliche Fachkräfte gewinne

Mehr

Arbeit, Demografie, Europäische Integration, Weltwirtschaft, Mobilität

Gekommen um zu bleiben? Die aktuelle Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien

19.03.2014 | HWWI Update 03, Hamburg | von Dragos Radu, Max Friedrich Steinhardt

Seit 2010 verzeichnet Deutschland wieder eine substantielle Nettozuwanderung aus dem Ausland, die vor allem durch eine starke Zuwanderung aus Osteuropa getrieben wird. Damit verbunden sind aktuell kontroverse Diskussionen über die Einwanderung von Rumänen und Bulgaren, die sich mit möglichen negativen Implikationen für den deutschen Wohlfahrtsstaat befassen. ...

Mehr