Unsere Autoren

Kontakt

Jörg Hinze

Kurzbeschreibung

Jörg Hinze war von 2007 bis 2013 als Senior Economist am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) tätig. Nach dem Volkswirtschaftsstudium an der Universität München arbeitete er ab 1980 im Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA) und befasste sich in den letzten Jahren schwerpunktmäßig mit der Analyse der Konjunktur in Deutschland. Von 2007 bis 2013 setzte er diese Arbeiten am HWWI fort. Jörg Hinze ist als Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg tätig.

Beiträge in Fachzeitschriften

Hinze, J.; Wolf, A. (2016):
Politik überschattet Konjunkturaussichten,

Wirtschaftsdienst, 96, (12), 935-936.

Hinze, J. (2016):
Globale Risiken belasten deutsche Konjunktur,

Wirtschaftsdienst, 2016, (3), 223-224.

Hinze, J. (2013):
Konjunkturschlaglicht: Preisentwicklung zwischen Deflation und Inflation,

Wirtschaftsdienst, 93, (4), 275-276.

Hinze, J. (2013):
Konjunkturschlaglicht: Chancen für einen Aufschwung in Deutschland,

Wirtschaftsdienst, 93, (3), 207-208.

Hinze, J. (2012):
Rezession im Euroraum infiziert deutsche Konjunktur,

Wirtschaftsdienst, 92, (12), 848-850.

Hinze, J. (2012):
Euro-Unsicherheit überschattet Konjunktur,

Wirtschaftsdienst, 92, (6), 423-424.

Hinze, J. (2012):
Konjunkturschlaglicht: Inflationsrate unter 2% erreichbar,

Wirtschaftsdienst, 92, (4), 283-284.

Hinze, J. (2012):
Konjunkturschlaglicht: Deutsche Wirtschaft trotzt der Eurokrise,

Wirtschaftsdienst, 92, (3), 211-212.

Hinze, J. (2011):
Euro-Schuldenkrise bremst deutsche Konjunktur,

Wirtschaftsdienst, 91, (12), 872-874.

Hinze, J. (2011):
Konjunkturschlaglicht: Inflationsdruck nimmt zu,

Wirtschaftsdienst, 91, (4), 287-288.

Hinze, J. (2011):
Konjunkturschlaglicht: Aufschwung in Gefahr (?),

Wirtschaftsdienst, 91, (3), 219-220.

Hinze, J. (2010):
Konjunkturschlaglicht: Große Konjunktureuphorie, aber Risiken bleiben,

Wirtschaftsdienst, 90, (9), 635-636.

Hinze, J. (2010):
Keine aktuelle Inflationsgefahr,

Wirtschaftsdienst, 90, (2), 135-136.

Hinze, J.; Straubhaar, T. (2009):
Deflation und/oder Inflation? - Schwieriger "Exit",

Wirtschaftsdienst, 89, (8), 503-507.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2008):
Konjunkturschlaglicht: Deutschland in der Rezession,

Wirtschaftsdienst, 88, (12), 823-824.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2008):
Rezessionsgefahr gering,

Wirtschaftsdienst, 88, (9), 616-617.

Hinze, J. (2008):
Konjunkturschlaglicht: Hohe Inflation,

Wirtschaftsdienst, 88, (7), 479-480.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2008):
Konjunkturschlaglicht: Wachstum wird gebremst,

Wirtschaftsdienst, 88, (4), 274-275.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Brück, C.; Kriedel, N.; Otto, A.; Vöpel, H. (2007):
Fortgesetzter Aufschwung bei weltwirtschaftlichen Risiken,

Wirtschaftsdienst, 87, (10), 687-693.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2007):
Anhaltend kräftiger Aufschwung,

Wirtschaftsdienst, 87, (6), 404-405.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Wohlers, E. (2007):
Robuster Aufschwung,

Wirtschaftsdienst, 87, (1), 57-58.

Diskussionsbeiträge

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Brück, C.; Kriedel, N.; Matthies, K.; Otto, A.; Weinert, G.; Wohlers, E. (2006):
Konjunktur 2006: Robuste Weltwirtschaft - Deutschland holt auf,

HWWA-Report 260, HWWA, Hamburg.

Gutachten und Studien

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Straubhaar, T. (2013):
Der Staat hat genug - 10 Thesen für mehr Gerechtigkeit durch effizientere Verwendung von Steuereinnahmen,

Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), Berlin.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Straubhaar, T.; Vöpel, H.; Winkeljohann, N. (2012):
Der Euro in der Krise – Handlungsempfehlungen zur Krisenbewältigung,

PwC & HWWI (Hrsg.), Frankfurt am Main.

Hinze, J.; Biermann, F.; Bräuninger, M.; Rossen, A. (2011):
Perspektiven für Hamburgs Außenhandel. Länderstruktur – Güterstruktur – Exportaussichten,

Studie im Auftrag der Hamburger Sparkasse, Hamburg.

Hinze, J.; Boll, C.; Bräuninger, M.; Otto, A.; Schlitte, F.; Straubhaar, T.; Zierahn, U. (2011):
Wege zur Vollbeschäftigung,

Thomas Straubhaar (Hrsg.), Gutachten im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, Hamburg.

Hinze, J.; Biermann, F.; Bräuninger, M. (2010):
Hamburgs Außenhandel im Spannungsfeld zwischen Länder-, Lieferanten- und Kreditrisiken,

Haspa Mittelstandsbarometer Handel 2010, Hamburg.

Hinze, J.; Biermann, F.; Bräuninger, M.; Matthies, K.; Schlitte, F.; Stiller, S.; Vöpel, H. (2010):
Gutachten zu den wirtschaftlichen Grundlagen für die Prognose des Luftverkehrsaufkommens am Verkehrsflughafen München,

Gutachten im Auftrag des Luftamtes Südbayern, Hamburg.

HWWI Policy Report

Hinze, J.; Biermann, F.; Bräuninger, M.; Leschus, L.; Otto, A.; Schulze, S.; Stöver, J.; Vöpel, H. (2010):
Konjunktur 2011, HWWI Policy Report

15, Hamburg.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Matthies, K.; Otto, A.; Schulze, S.; Stöver, J.; Vöpel, H. (2010):
Konjunktur 2010, HWWI Policy Report

1-13, Hamburg.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Brück, C.; Matthies, K.; Otto, A.; Schulze, S.; Stöver, J.; Vöpel, H. (2008):
Konjunktur 2009, HWWI Policy Report

10, Hamburg.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Brück, C.; Kriedel, N.; Matthies, K.; Otto, A.; Vöpel, H. (2007):
Konjunktur 2008, HWWI Policy Report

6, Hamburg.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Brück, C.; Kriedel, N.; Matthies, K.; Otto, A.; Vöpel, H.; Weinert, G.; Wohlers, E. (2007):
Konjunktur 2007, HWWI Policy Report

4, Hamburg.

HWWI Policy Paper

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Vöpel, H. (2011):
Schuldenkrise dämpft Wachstum, HWWI Policy Paper

63, Hamburg.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2010):
Vollbeschäftigung in Reichweite, HWWI Policy Paper

1-35, Hamburg.

Hinze, J.; Biermann, F.; Bräuninger, M.; Matthies, K.; Schlitte, F.; Stiller, S.; Vöpel, H. (2010):
Gutachten zu den wirtschaftlichen Grundlagen für die Prognose des Luftverkehrsaufkommens am Verkehrsflughafen München, HWWI Policy Paper

1-26, Hamburg.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Kriedel, N.; Vöpel, H. (2007):
Auswirkungen von Strompreiserhöhungen auf Preise, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, HWWI Policy Paper

1-2, Hamburg.

HWWI Update

Hinze, J.; Vöpel, H. (2017):
Drohende Überhitzung in 2018,

HWWI Update

Hinze, J. (2012):
Rezession im Euroraum infiziert deutsche Konjunktur,

HWWI Update 10.

Hinze, J. (2012):
Rezession im Euroraum dämpft deutsche Konjunktur,

HWWI Update 08.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2012):
Vier Szenarien zur Zukunft des Euro,

HWWI Update 05.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2012):
Deutsche Wirtschaft trotzt der Euro-Krise,

HWWI Update 03.

Hinze, J. (2011):
Globale Risiken belasten die Konjunktur,

HWWI Update 08 - Beilage.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2011):
Deutsche Wirtschaft boomt – Fortsetzung ist möglich,

HWWI Update 06.

Hinze, J. (2011):
Aufschwung in Gefahr (?),

HWWI Update 03 - Beilage.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2010):
Schuldenkrise dämpft Konjunkturerholung,

HWWI Update 06 - Beilage.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2009):
Deutschland vor mühsamem Weg aus der Krise,

HWWI Update 09 - Beilage.

Hinze, J. (2009):
Kein rascher Wirtschaftsaufschwung in Deutschland,

HWWI Update 03.

Hinze, J. (2009):
Am Rande einer Deflation?,

HWWI Update 02.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2008):
HWWI-Konjunkturprognose: Rezessionsgefahr gering,

HWWI Update 08 - Beilage.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2008):
HWWI-Konjunkturprognose: Wachstum wird gebremst,

HWWI Update 04 - Beilage.

Hinze, J.; Bräuninger, M.; Brück, C.; Kriedel, N.; Otto, A.; Vöpel, H. (2007):
Fortgesetzter Aufschwung bei weltwirtschaftlichen Risiken,

HWWI Update 09 - Beilage.

Hinze, J.; Bräuninger, M. (2007):
Anhaltend kräftiger Aufschwung,

HWWI Update 06.

HWWI Standpunkt

Hinze, J. (2010):
Zwischen Hoffen und Bangen, HWWI Standpunkt, Oktober.
Hinze, J.; Bräuninger, M. (2010):
Schuldenkrise gefährdet Konjunkturerholung in Europa, HWWI Standpunkt, Mai.
Hinze, J.; Straubhaar, T. (2009):
Deflation und/oder Inflation?, HWWI Standpunkt, August.
Hinze, J. (2008):
1,5 Prozent - Boom statt Abschwung?, HWWI Standpunkt, Mai.