L(i)ebenswertes Hamburg

Hamburg konkurriert mit anderen deutschen Städten um Bevölkerung. In diesem Wettbewerb rückt neben ökonomischen Faktoren wie attraktiven, gut bezahlten Jobs zunehmend die Lebensqualität ins Zentrum des Standortmarketings und der Stadtentwicklung. Denn Lebenszufriedenheit und Umweltqualität gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Wohnortwahl von Menschen. Dies betrifft alle Bevölkerungsgruppen – Arbeitskräfte, Familien, Rentner, Studenten und Unternehmer – gleichermaßen. Eine hohe Lebensqualität und Zufriedenheit mit der Qualität des Wohnumfelds binden Menschen an ihren Lebensort. Standortqualitäten bringen Imageeffekte mit sich und beeinflussen die allgemeinen Rahmenbedingungen für die städtische Entwicklung positiv. Städte, die mit ihrer Lebensqualität punkten können, haben deshalb im Standortwettbewerb häufig die Nase vorne.

L(i)ebenswertes Hamburg. Die Lebensqualität in der Hansestadt im deutschen Metropolenvergleich, Haspa Hamburg-Studie.

Ansprechpartner

Dr. Jan Wedemeier
Telefon
+49 (0)421 2208 - 243
Fax
+49 (0)40 34 05 76 - 150