Kontakt

Dr. Claudia Wellenreuther

Telefon:  +49 (0)40 34 05 76 - 337
Fax:  +49 (0)40 34 05 76 - 776

Dr. Claudia Wellenreuther ist seit Oktober 2019 als Senior Economist am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) im Forschungsbereich "Energie, Klima und Umwelt" tätig und ist zuständig für den HWWI-Rohstoffpreisindex.

Zuvor promovierte sie an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. In ihrer Dissertation untersuchte sie mittels empirischer Methoden die Funktionsweise der Terminmärkte für Rohstoffe. Unter anderem analysierte sie die Rolle von Spekulanten und die Preisfindungsprozesse auf den Rohstoffterminmärkten. Sie hat einen Master of Science in Volkswirtschaftslehre von der Universität Münster und einen Bachelor of Sciences in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Osnabrück.

Jetzige Tätigkeit

Seit Okt. 2019 Senior Economist am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)

Akademischer Werdegang

10/2015 - 10/2019 Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Volkswirtschaftslehre, insb. Monetäre Ökonomie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
10/2015 - 10/2019 Promotion zum Dr. rer. pol. im Fach VWL an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Westfälische Wilhelms Universität Münster, Titel der Dissertation: "Futures Markets for Commodities, Speculation, Price Discovery and the Connectedness of Prices"
02/2018 - 04/2018 Forschungsaufenthalt, Universität Canterbury, Neuseeland
04/2012 - 07/2015 Master of Science, Volkswirtschaftslehre, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
10/2007 - 12/2010 Bachelor of Science, Wirtschaftswissenschaft, Universität Osnabrück

Beiträge in Fachzeitschriften

Wellenreuther, C. (2020):
Konjunkturschlaglicht: Rohstoffpreisentwicklung im Jahr 2019,

Wirtschaftsdienst, 100. Jahrgang, 2020, Heft 2, S. 147–148.

HWWI Update

17. März 2020
www.recyclingmagazin.de

HWWI-Rohstoffpreisindex sinkt im Februar deutlich

Mehr
10. Januar 2020
energate messenger, ml

Preisanstieg bei Öl und Kohle

Mehr
10. Januar 2020
RECYCLING magazin

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt im Dezember

Mehr