Unsere Autoren

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Straubhaar

Bücher

Straubhaar, T.; Hüther, M.; Hüther, M. (2009):
Die gefühlte Ungerechtigkeit,

Econ Verlag (Hrsg.), Berlin.

Straubhaar, T.; Hohenleitner, I.; Schramm, M. (2008):
Bedingungsloses Grundeinkommen und Solidarisches Bürgergeld - mehr als sozialutopische Konzepte,

Hamburg University Press (Hrsg.), Hamburg.

Straubhaar, T.; Geyer, G.; Pimpertz, J.; Vöpel, H. (2006):
Wachstum und Beschäftigung im Gesundheitswesen. Beschäftigungswirkungen eines modernen Krankenversicherungssystems,

Beiträge zum Gesundheitsmanagement Bd. 14, Nomos Verlagsgesellschaft (Hrsg.), Baden-Baden.

Straubhaar, T.; Flückiger, S.; Heiniger, Y.; Held, T.; Rentsch, H. (2004):
Ökonomik der Reform – Wege zu mehr Wachstum in Deutschland,

Orell Füssli (Hrsg.), Zürich.

Straubhaar, T.; Flückiger, S.; Heiniger, Y.; Held, T.; Rentsch, H. (2004):
Ökonomik der Reform – Wege zu mehr Wachstum in der Schweiz,

Orell Füssli (Hrsg.), Zürich.

Straubhaar, T.; Fischer, P. (1996):
Migration and Economic Integration in the Nordic Common Labour Market,

Nordic Council of Ministers (Hrsg.), Copenhagen.

Straubhaar, T.; Borner, S.; Brunetti, A. (1994):
Die Schweiz im Alleingang,

Verlag Neue Zürcher Zeitung (Hrsg.), Zürich.

Straubhaar, T.; Fischer, P. (1994):
Integration und Migration in einem Gemeinsamen Markt,

Beiträge zur Wirtschaftspolitik, Bd. 59, Verlag Paul Haupt (Hrsg.), Bern Stuttgart.

Straubhaar, T.; Winz, M. (1992):
Reform des Bildungswesens (Kontroverse Aspekte aus ökonomischer Sicht),

Sozioökonomische Forschungen, Bd. 27, Verlag Paul Haupt (Hrsg.), Stuttgart.

Straubhaar, T.; Borner, S.; Rittaler, J.; Scheidegger, E. (1991):
Das neue Fernmeldegesetz: Europäisches Kleid oder Schweizer Korsett?,

Verlag Rüegger (Hrsg.), Grüsch.

Straubhaar, T.; Borner, S.; Brunetti, A. (1990):
Die Schweiz AG: Vom Sonderfall zum Sanierungsfall?,

3. Auflage, Verlag Neue Zürcher Zeitung (Hrsg.), Bonn.

Straubhaar, T. (1988):
On the Economics of International Labor Migration,

Habilitationsschrift, Beiträge zur Wirtschaftspolitik, Bd. 49, Verlag Paul Haupt (Hrsg.), Bern Stuttgart.

Straubhaar, T.; Leisinger, K.; Tuchtfeldt, E. (1986):
Studien zur Entwicklungsökonomie,

Sozioökonomische Forschungen, Bd. 20, Verlag Paul Haupt (Hrsg.), Bern Stuttgart.

Straubhaar, T. (1983):
Arbeitskräftewanderung und Zahlungsbilanz, Dissertationsschrift,

Berner Beiträge zur Nationalökonomie, Bd. 45, Verlag Paul Haupt (Hrsg.), Bern Stuttgart.

Beiträge in referierten Zeitschriften

Straubhaar, T.; Höhn, A.; Schramm, T. (2013):
A Model for a Fiscal Union? What Europe Can Learn from the German Experience,

Global Policy, Volume 4, July 2013, 58-65.

Straubhaar, T. (2003):
Wird die Staatsangehörigkeit zu einer Klubmitgliedschaft?,

in: D. Thränhardt, U. Hunger (Hrsg.): Migration im Spannungsfeld von Globalisierung und Nationalstaat, Leviathan Sonderheft, (22), 76-87.

Straubhaar, T.; Martin, P. (2002):
Managing Emerging Migration Patterns: Best Practice Options: Romania,

International Migration, (3), 71-85.

Straubhaar, T.; Schmidt, C. (1996):
Bevölkerungswachstum und Wirtschaftswachstum - Eine Simulationsanalyse für die Schweiz,

Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 132, 395-414.

Straubhaar, T.; Weber, R. (1994):
On the Economics of Immigration: Some Empirical Evidence for Switzerland,

International Review of Applied Economics, (2), 107-129.

Straubhaar, T.; Weber, R. (1993):
Qualitative Aspekte der Einwanderung in die Schweiz: Eine Strukturanalyse auf der Basis der Verbrauchserhebung 1990,

Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 129, 313-330.

Beiträge in Fachzeitschriften

Straubhaar, T. (2014):
Verkehrsinfrastruktur: Voraussetzung für Wachstum!,

Wirtschaftsdienst, 94, (5), 306-307.

Straubhaar, T. (2013):
Kein Wohlstand ohne Wachstum,

Thema Umwelt, 2013, (1), 4-5.

Straubhaar, T. (2013):
Liefert Zypern eine Blaupause für den Euro?,

Wirtschaftsdienst, 93, (4), 212-211.

Straubhaar, T. (2013):
Noch kein Silberstreif am europäischen Horizont,

Die Volkswirtschaft, 86, (1/2-2013), 27-29.

Straubhaar, T. (2013):
Bankenunion: (un-)verzichtbar?,

Die Wirtschaftsprüfung, 66, (1), 1.

Straubhaar, T. (2012):
Ökonomie in der Krise, Krise der Ökonomik,

liberal, (1/2013), 60-65.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2012):
Inflation und Schuldenabbau,

Wirtschaftsdienst, 92, (9), 583-587.

Straubhaar, T. (2012):
Die dritte Globalisierungswelle schwächt den Westen,

Palais Biron, (15), 50-53.

Straubhaar, T. (2012):
Der Zufall spielt eine größere Rolle als bisher angenommen,

zfo Zeitschrift Fährung + Organisation, 81, (4), 245-248.

Straubhaar, T. (2012):
Das deutsche Jobwunder,

DE Magazin Deutschland, 20-21.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2012):
Stabilisierung einer nicht-optimalen Europäischen Währungsunion,

Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 61, (1), 57-68.

Straubhaar, T. (2012):
Wege zur Vollbeschäftigung,

Aus Politik und Zeitgeschichte, 62, (14-15), 3-7.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2012):
Euro- und Finanzkrise: Sollte die EZB ihre Aufgaben über die Inflationsbekämpfung hinaus erweitern?,

ifo Schnelldienst, 65, (2), 4-7.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2011):
Leviathan gegen Raubtier: Zum Verhältnis von Staat und Finanzmärkten in Zeiten der Globalisierung,

Wirtschaftsdienst, 91, (12), 816-820.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2011):
Turkey as a Migration Hub in the Middle East,

Insight Turkey, 13, (2), 107-128.

Straubhaar, T. (2010):
Staatsfinanzen im Ungleichgewicht: Ursachen, Folgen und Korrekturoptionen,

Der Schweizer Treuhänder, Spezialnummer Staatsverschuldung und Wirtschaftskrise, 752-759, November.

Straubhaar, T. (2010):
Schulden runter - aber wie?,

Das Parlament, (43).

Straubhaar, T.; Koopmann, G. (2009):
Zur Internationalisierung des Dienstleistungssektors,

Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften, 60, (2), 81-102.

Straubhaar, T.; Hinze, J. (2009):
Deflation und/oder Inflation? - Schwieriger "Exit",

Wirtschaftsdienst, 89, (8), 503-507.

Straubhaar, T.; Wohlgemuth, M.; Zweynert, J. (2009):
Rückkehr des Keynesianismus: Anmerkungen aus ordnungspolitischer Sicht,

Aus Politik und Zeitgeschichte, (20).

Straubhaar, T. (2008):
Mindestsicherung jenseits von Mindestlöhnen,

ifo Schnelldienst, 61, (6), 40 ff.

Straubhaar, T.; Hohenleitner, I. (2008):
Grundeinkommen und Soziale Marktwirtschaft,

Die Krankenversicherung, 60, (2), 42-44.

Straubhaar, T.; Hohenleitner, I. (2007):
Grundeinkommen und soziale Marktwirtschaft,

Aus Politik und Zeitgeschichte, (51-52), 11-18.

Straubhaar, T. (2007):
Abschaffen ist besser als revidieren,

Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 56, (3), 291-300.

Straubhaar, T. (2007):
Nicht mehr, sondern andere Migration!,

Globalisierung verstehen, Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und Internationale Handelskammer (ICC) Deutschland (Hrsg.), 56f.

Straubhaar, T.; Münz, R.; Vadean, F.; Vadean, N. (2007):
What are the migrants' contributions to employment and growth? A European approach,

IAW-Report, 35, (1), 1-34.

Straubhaar, T. (2007):
Globalisierung: Die zweite Welle rollt,

Internationale Politik (IP), 62, (6), 34-42.

Straubhaar, T. (2007):
Was tun mit den sprudelnden Steuereinnahmen?,

ifo Schnelldienst, 60, (10), 7-10.

Straubhaar, T. (2007):
Von der Utopie zur Realität - Plädoyer für ein bedingungsloses Grundeinkommen,

Die Politische Meinung, 52, (449), 37-39.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2007):
Gesundheitsreform: wozu eigentlich?,

Die Krankenversicherung, 59, (3), 90-93.

Straubhaar, T. (2007):
Vom Brain Drain zum Brain Gain,

wisu – das wirtschaftsstudium, 36, (1), 9f.

Straubhaar, T.; Weinert, G. (2006):
Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit in der EU,

Dialog, (10).

Straubhaar, T. (2006):
Wer will schon die TAFTA?,

Wirtschaftsdienst, 86, (10), 618f.

Straubhaar, T. (2006):
Zuwanderung nach Deutschland – wie zuverlässig ist die Statistik?,

ifo Schnelldienst, (14).

Straubhaar, T.; Koopmann, G. (2006):
Globalisierung braucht starke Institutionen. Nach dem Doha-Debakel: Zur Notwendigkeit einer WTO-plus,

Internationale Politik (IP), 61, (9), 6-14.

Straubhaar, T. (2006):
Große Koalition, großer Stillstand,

Wirtschaftsdienst, 86, (9), 550f.

Straubhaar, T.; El-Cherkeh, T.; Steinhardt, M. (2006):
Did the European Free Movement of Persons and Residence Directive Change Migration Patterns within the EU? A First Glance,

CESifo DICE Report, 4, (4), 14-20.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2006):
Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen der Erhöhung der Versicherungsteuer,

GDV Volkswirtschaft Themen & Analysen, (5).

Straubhaar, T. (2006):
Strategische Migrationspolitik,

Wirtschaftsdienst, 86, (8), 486f.

Straubhaar, T. (2006):
Labour market relevant migration policy,

Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, 39, (1), 3-172.

Straubhaar, T. (2006):
Wohin bewegt sich Deutschland?,

Wirtschaftsdienst, 86, (6), 418f.

Straubhaar, T. (2006):
Fußball-WM: wer gewinnt? ,

Wirtschaftsdienst, 86, (6), 350f.

Straubhaar, T. (2006):
Möglichkeiten nutzen, nicht zerstören,

Wirtschaftsdienst, 86, (3), 142f.

Straubhaar, T. (2006):
Strategische statt reaktive Zuwanderungspolitik,

liberla – Vierteljahreshefte für Politik und Kultur, 48, 35-38 .

Straubhaar, T. (2006):
An die Arbeit!,

WiSt, 35, (1), 1.

Straubhaar, T.; Buttler, F.; Hönekopp, E. (2006):
Europeanisation of the labour markets in an enlarged European Union, Part II and III,

Zeitschrift für Arbeitsmarktforschung, 39, (1), 3-172.

Straubhaar, T. (2005):
Neue Wege gehen,

Wirtschaftsdienst, 85, (12), 742f.

Straubhaar, T. (2005):
Große Koalition, kleiner gemeinsamer Nenner,

Wirtschaftsdienst, 85, (10), 614f.

Straubhaar, T. (2005):
Vorsicht vor familienpolitischen Schnellschüssen,

Wirtschaftsdienst, 85, (9), 542f.

Straubhaar, T. (2005):
Nur ein entfesseltes Bildungssystem schafft Wohlstand und Wachstum,

Schweizer Monatshefte, 85, (08/08), 29.

Straubhaar, T. (2005):
Richtungswahl ohne Richtung,

Wirtschaftsdienst, 85, (8), 478f.

Straubhaar, T. (2005):
Abschaffung der Arbeitslosenversicherung,

Wirtschaftsdienst, 85, (7), 406.

Straubhaar, T. (2005):
Germany’s Grand Coalition: Will It Make a Difference?,

Intereconomics, 40, (6), 306f.

Straubhaar, T. (2005):
Wie geht es mit Europa weiter?,

Wirtschaftsdienst, 85, (6), 342f.

Straubhaar, T. (2005):
Alternde Demokratien und ihre Schulden,

Wirtschaftsdienst, 85, (4), 206f.

Straubhaar, T. (2005):
Massenbeschäftigung statt Massenarbeitslosigkeit!,

Wirtschaftsdienst, 3, (85), 134f.

Straubhaar, T. (2005):
Ökonomisierung des Bildungswesens,

Wirtschaftsdienst, 85, (2), 62f.

Straubhaar, T. (2003):
Wo bleibt der Treck nach Westen?,

Krankenversicherung, 55, (8/9), 235-239.

Beiträge in Sammelwerken

Straubhaar, T. (2014):
The Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP): From Global to Regional Multilateralism,

in: Transatlantic Academy (Hrsg.)Liberal Order in a Post-Western World, Washington.

Straubhaar, T. (2013):
Wirtschaft im Wandel: Globalisierung, Technologie, Deindustrialisierung,

in: Holger Hinte / Klaus F. Zimmermann (Hrsg.)Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn.

Straubhaar, T. (2013):
Warum die Europäisierung der Wertschöpfung weitergehen muss,

in: Wirtschaftsrat der CDU e.V. (Hrsg.)Deutschland im Jahr 2035, Europäischer Wirtschaftsverlag GmbH, Darmstadt.

Straubhaar, T.; Vu, M. (2013):
Development and receiving countries,

in: Ness, I. (Hrsg.)The Encyclopedia of Global Human Migration, Blakwell Publishing Ltd..

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2012):
Estabilización y ajuste: la próxima etapa de la UEM,

En defensa del euro, Estudios de Politíca Exterior SA, Madrid.

Straubhaar, T.; Radu, D. (2012):
Beyond 'Push-Pull': The Economic Approach to Modeling Migration,

in: Marco Martiniello & Jan Rath (Hrsg.)An Introduction to International Migration Studies, Amsterdam University Press, Amsterdam.

Straubhaar, T. (2012):
Integrationspolitik und die Chancen der Zuwanderung,

in: Michael Hüther und Gerhard Naegele (Hrsg.)Demografiepolitik - Herausforderungen und Handlungsfelder, Springer VS, Wiesbaden.

Straubhaar, T. (2012):
Migration wirkt positiv, aber nicht für alle!,

in: Heinz,A; Kluge,U; (Hrsg.)Einwanderung - Bedrohung oder Zukunft?, Campus Verlag, Frankfurt/New York.

Straubhaar, T. (2012):
Some Short Thoughts on “The Economics of Slavery”,

in: Jürgen Georg Backhaus (Hrsg.)The Liberation of the Serfs / The European Heritage in Economics and the Social Sciences (Vol. 14), Springer, New York.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2012):
Migration from Turkey to Europe: Betwixt and Between?,

in: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)in: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)Europe, Turkey and the Mediterranean, Gütersloh.

Straubhaar, T.; Bettin, G.; Pacaci Elitok, S. (2012):
Causes and Consequences of the Downturn in Financial Remittances to Turkey: A Descriptive Approach,

Turkey, Migration and the EU: Potentials, Challenges and Opportunities, Seçil Paçacı Elitok and Thomas Straubhaar , Hamburg University Press, Hamburg.

Straubhaar, T. (2012):
Turkey as an Economic Neighbor,

Turkey and Its Neighbors: Foreign Relations in Transition, Ronald H. Linden, Ahmet O. Evin, Kemal Kirişci, Thomas Straubhaar, Nathalie Tocci, Juliette Tolay, Joshua W. Walker , Lynne Rienner Publishers, Inc., Colorado / London.

Straubhaar, T.; Kolev, S. (2011):
Demographische Entwicklung,

in: Hasse, R., H. Schneider, K. Weigelt (Hrsg.)Lexikon Soziale Marktwirtschaft, Schöningh UTB, Paderborn.

Straubhaar, T.; Kolev, S. (2011):
Internationale Wanderungen,

in: Hasse, R., H. Schneider, K. Weigelt (Hrsg.)Lexikon Soziale Marktwirtschaft, Schöningh UTB, Paderborn.

Straubhaar, T.; Döll, S. (2010):
Die Nordstaatdiskussion aus ökonomischer Sicht,

in: Michael Neumann (Hrsg.)Wer braucht den Nordstaat?, BoD GmbH, Norderstedt.

Straubhaar, T. (2010):
Ökonomik der Reform - warum hat Barack Obama den Erfolg, den seine Vorgänger nicht hatten?,

in: Ch. Böllhoff, M. Schlesinger (Hrsg.)Mit dem Blick fürs Ganze. Der lange Weg von der Erkenntnis bis zur Umsetzung. Festschrift für Dr. Hans J. Barth zum 70. Geburtstag, Prognos AG, Basel.

Straubhaar, T.; Stiller, S. (2010):
Zusammenarbeit in Norddeutschland: Zukunftsmodell und Wachstumsfaktor,

Festschrift aus Anlass des 10-jährigen Bestehens von UVNord, Hamburg.

Straubhaar, T. (2009):
Wird die Dienstleistungsrichtlinie den Potenzialen der Dienstleistungsmärkte gerecht?,

in: Ch. Graf; M. Paschke; R. Stober (Hrsg.)Die Europäische Dienstleistungsrichtlinie - Turbo für die Wirtschaft oder Sturm im Wasserglas? - 11. Hamburger Wirtschaftsrechtstag, Schriften aus dem Institut für Recht der Wirtschaft der Universität Hamburg, Verlag Dr. Kovac, Hamburg.

Straubhaar, T. (2009):
Erhards Agenda 2010,

in: Otmar Franz (Hrsg.)Die solidarische Gesellschaft in Freiheit. Kamingespräche der Ludwig-Erhard-Stiftung, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T.; Steinhardt, M.; Stiller, S. (2009):
Chancen der Vielfalt - Kosten der Heterogenität,

in: Bertelsmann Stiftung, Bundespräsidialamt (Hrsg.)Familie. Bildung. Vielfalt. Den demographischen Wandel gestalten, Gütersloh.

Straubhaar, T. (2008):
Mittelpunkt Mensch - Hauptsache Arbeit. Zum Verhältnis von Arbeit, Mensch und Markt,

in: Deutscher Studienpreis (Hrsg.)Mittelpunkt Mensch. Leitbilder, Modelle und Ideen für die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Straubhaar, T. (2008):
Lehre und Forschung - Zur Neuordnung der Universitäten in Deutschland,

in: Carl-Christian Freidank, Wolf Schäfer (Hrsg.)Lehre und Forschung - Zur Neuordnung der Universitäten in Deutschland, Verlag Franz Vahlen, München.

Straubhaar, T. (2008):
Warum das "bedingungslose Grundeinkommen" mehr ist als ein sozialutopisches Konzept,

in: Roman Herzog Institut e.V. (Hrsg.)Bedingungsloses Grundeinkommen - Eine Perspektive für die soziale Marktwirtschaft?, München.

Straubhaar, T. (2008):
International migrations,

in: Rolf H. Hasse, Hermann Schneider, Klaus Weigelt (Hrsg.)Social Market Economy History, Principles and Implementation, Konrad-Adenauer-Stiftung, Ferdinand Schöningh, Paderborn.

Straubhaar, T. (2008):
Demographic development,

in: Rolf H. Hasse, Hermann Schneider, Klaus Weigelt (Hrsg.)Social Market Economy History, Principles and Implementation, Konrad-Adenauer-Stiftung, Ferdinand Schöningh, Paderborn.

Straubhaar, T. (2008):
Warum macht Globalisierung Angst?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum ist Kontrolle gut, Vertrauen aber besser?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum sollen Erbschaften steuerfrei sein?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum unterscheiden wir zwischen In- und Ausland?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum sind kleine Länder erfolgreicher als groß?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum darf nicht jeder Deutscher werden?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum haben die Preise nichts mit den Kosten zu tun?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum ist Arbeitsteilung sinnvoll?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum sind Risiken beherrschbar?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum gibt es ohne Innovationen keinen Wohlstand?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum ist es nicht schlimm, dass es immer mehr Menschen gibt?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum macht Bildung reich?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum mögen die Menschen Reformen nicht?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum brauchen wir einen Staat?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Warum liegen die Konjunkturprognosen of daneben?,

in: Rainer Hank (Hrsg.)Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2008):
Demographic Development: Not Really a Problem for Coming Generations,

in: Joerg Chet Tremmel (Hrsg.)Demographic Change and Intergenerational Justice, Springer-Verlag, Berlin Heidelberg.

Straubhaar, T.; Stiller, S.; Wedemeier, J. (2007):
Mare Balticum – in Zukunft mehr als Meer!,

in: B. Schmidt (Hrsg.)Wissenstransfer und Innovationen rund um das Mare Balticum, DOBU Verlag, Hamburg.

Straubhaar, T. (2007):
Herausforderungen und Perspektiven der Migration im makroökonomischen Kontext,

in: Antje Gunsenheimer (Hrsg.)Grenzen, Differenzen, Übergänge. Spannungsfelder inter- und transkultureller Kommunikation, transcript Verlag, Bielefeld.

Straubhaar, T. (2007):
Wirtschaftliche Folgen der Zuwanderung,

in: Siegfried Frech und Karl-Heinz Meier-Braun (Hrsg.)Die offene Gesellschaft. Zuwanderung und Integration, WOCHENSCHAU Verlag, Schwalbach/Ts.

Straubhaar, T.; Schröer, S. (2007):
Demographische Entwicklung: Problem oder Phantom?,

in: Eva Barlösius, Daniela Schiek (Hrsg.)Demographisierung des Gesellschaftlichen - Analysen und Debatten zur demographischen Zukunft Deutschlands, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Straubhaar, T. (2007):
Ökonomik der Reform,

in: N. Dallmann, M. Seiler (Hrsg.)Innovation und Reform, Lucius & Lucius, Stuttgart.

Straubhaar, T. (2007):
Schweiz und Deutschland: Weltspitze statt Schlusslichter,

in: Europa Forum Luzern (Hrsg.)Die Schweiz und Deutschland als Nachbarn im Lichte der Europäischen Integration, Luzern.

Straubhaar, T. (2006):
The Economics of Migration Policies,

The Politics of Migration – A Survey, Barbara Marshall , Routledge, London.

Straubhaar, T. (2006):
Wohlstand durch Freiheit,

in: Michael Hüther (Hrsg.)Klassiker der Ökonomie, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn.

Straubhaar, T. (2006):
Trennung von Arbeitsmarkt und Sozialpolitik,

in: Götz W. Werner (Hrsg.)Ein Grund für die Zukunft: das Grundeinkommen, Verlag Freies Geistesleben.

Straubhaar, T.; Münz, R. (2006):
Migrants and the European Labor Market,

in: D. G. Papademetriou (Hrsg.)Europe and its Immigrants in the 21st Century. A New Deal or a Continuing Dialogue of the Deaf?, Migration Policy Institute, Washington.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2006):
Reformblockaden und ihre Überwindung. Was lässt sich aus der Ökonomik der Reform für eine Reform des schweizerischen Gesundheitswesens lernen?,

in: R. Schaffhauser, H. Locher, T. Poledna (Hrsg.)Das Gesundheitswesen - Motor von Wohlbefinden und Wohlstand, Schriftenreihe des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Universität St. Gallen, 37, St. Gallen.

Straubhaar, T. (2006):
Das Bildungswesen zwischen föderalem Kartell und internationalem Wettbewerb,

in: Walter-Raymond-Stiftung der BDA (Hrsg.)Bildung zwischen Bürgerrecht und privatem Investment, GDA Gesellschaft für Marketing und Service der Deutschen Arbeitsgeber mbH, Berlin.

Straubhaar, T.; Michaelowa, A. (2006):
PPP in der Entwicklungszusammenarbeit,

in: L. Pauly (Hrsg.)Das neue Miteinander. Public Private Partnership für Deutschland, Hoffmann und Campe, Hamburg.

Straubhaar, T. (2006):
Abstieg eines Superstars? – Wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand in Deutschland,

in: S. Empter, R. B. Vehrkamp (Hrsg.)Wirtschaftsstandort Deutschland, Schriften der Zeppelin Universität.

Straubhaar, T. (2006):
Zuwanderungspolitik: Fortsetzung muss folgen!,

in: K. F. Zimmermann (Hrsg.)Deutschland – was nun?, Deutscher Taschenbuchverlag, München.

Straubhaar, T.; Vadean, F. (2006):
International Migrant Remittances and their Role in Development,

in: OECD (Hrsg.)International Migration Outlook: SOPEMI 2006, Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD), Paris.

Straubhaar, T.; Münz, R. (2006):
Migrants and the European Labor Market,

in: D. G. Papademetriou (Hrsg.)Europe and its Immigrants in the 21st Century – A new Deal or a Continuing Dialogue of the Deaf?, Migration Policy Institute, Washington.

Straubhaar, T.; Weinert, G. (2006):
Der weltwirtschaftliche Aufschwung,

Jahrbuch Internationale Politik 2003/2004, Oldenbourg Verlag, München.

Straubhaar, T. (2005):
Zukunft der Arbeitswelt bestimmt Zukunft der Arbeitsmarktpolitik!,

in: P. Mißfelder (Hrsg.)Handeln. Was jetzt zu tun ist. Anforderungen an die Politik nach der Bundestagswahl 2005, rem Verlag Weiss-Verlag, Hamburg.

Straubhaar, T.; Theurl, T. (2005):
Globalization and Cooperative Business Strategies,

in: Theresia Theurl (Hrsg.)Economics of Interfirm Networks, Mohr Siebeck, Tübingen.

Straubhaar, T.; Geyer, G. (2005):
Globalisierung und Loyalität: Wer sind 'Wir'?,

in: Miller (Hrsg.)Welten des Kapitalismus, Campus, Frankfurt/Main.

Straubhaar, T.; Geyer, G. (2005):
Globalization and Loyalty: Who are we?,

in: Miller (Hrsg.)Worlds of Capitalism, Routledge, London New York.

Straubhaar, T. (2005):
Germany as an economic hub,

Facts about Germany, Societäts-Verlag, Frankfurt am Main.

Straubhaar, T. (2005):
Der Wirtschaftsstandort Deutschland,

Tatsachen über Deutschland, Societäts-Verlag, Frankfurt am Main.

Diskussionsbeiträge

Straubhaar, T. (2008):
Einwanderungsland Deutschland - Eine liberale Perspektive für eine strategische Migrationspolitik,

Position Liberal, Liberales Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Potsdam.

Straubhaar, T. (2007):
Illegale Migration. Eine ökonomische Perspektive,

Politische Essays zu Migration und Integration 3, Rat für Migration e.V. (RfM), Osnabrück.

Straubhaar, T. (2007):
Stößt die Soziale Marktwirtschaft an ihre Grenzen?,

Erfurter Dialog, Thüringer Staatskanzlei, Erfurt.

Straubhaar, T.; Hüther, M.; Hüther, M. (2007):
Plädoyer für ein Leitbild für Deutschland,

Diskussion 3, Roman Herzog Institut e.V., München.

Straubhaar, T. (2002):
Divergence – Is it Geography?,

HWWA Discussion Paper 181, Hamburg.

Straubhaar, T.; Vadean, F.; Wass von Czege, A. (2002):
Romania on the Path to the EU: Labour Markets, Migration, and Minorities,

Discussion Paper 1, Europa-Kolleg Hamburg, Hamburg.

Straubhaar, T. (2001):
Ost-West-Migrationspotential: Wie groß ist es?,

HWWA Discussion Paper 137, Hamburg.

Straubhaar, T.; Fischer, P.; Holm, E.; Malmberg, G. (2000):
Why do Peaple Stay? Insider Advantages and Immobility,

HWWA Discussion Paper 112, Hamburg.

Straubhaar, T. (2000):
Internationale Migration Gehen oder Bleiben: Wieso gehen wenige und bleiben die meisten?,

HWWA Discussion Paper 111, Hamburg.

Straubhaar, T. (2000):
New Migration Needs a NEMP (A New European Migration Policy),

HWWA Discussion Paper 95, Hamburg.

Straubhaar, T. (2000):
Why Do We Need a General Agreement on Movements of People (GAMP)?,

HWWA Discussion Paper 94, Hamburg.

Straubhaar, T. (2000):
International Mobility of the Highly Skilled: Brain Gain, Brain Drain or Brain Exchange,

HWWA Discussion Paper 88, Hamburg.

Straubhaar, T.; Golder, S. (1999):
Empirical Findings on the Swiss Migration Experience,

IZA Discussion Paper 40, Bonn.

Straubhaar, T. (1999):
Experience with Temporary Workers: Some Evidence from Selected European Countries,

RIIM Working Paper Series 99-S3, Vancouver Centre for Excellence, Vancouver.

HWWI Research Paper

Straubhaar, T.; Koopmann, G. (2008):
Zur Internationalisierung des Dienstleistungssektors, HWWI Research Paper

2-13, Hamburg.

Gutachten und Studien

Straubhaar, T.; Frieling, J.; Hüning, H.; Vöpel, H.; Wilke, C. (2014):
Versicherungen in Zeiten der Krise - Szenarien der Weltwirtschaft und Auswirkungen auf das Versicherungsgeschäft,

Studie im Auftrag von Aon Deutschland, Hamburg.

Straubhaar, T.; Nitt-Drießelmann, D.; Winkeljohann, N. (2013):
Hochschulabsolventen gesucht,

PwC & HWWI (Hrsg.), Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Hinze, J. (2013):
Der Staat hat genug - 10 Thesen für mehr Gerechtigkeit durch effizientere Verwendung von Steuereinnahmen,

Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), Berlin.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Vöpel, H.; Wilke, C.; Winkeljohann, N. (2013):
Chancen und Risiken einer Fiskalunion,

PwC in Kooperation mit HWWI (Hrsg.), Frankfurt am Main.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Hinze, J.; Vöpel, H.; Winkeljohann, N. (2012):
Der Euro in der Krise – Handlungsempfehlungen zur Krisenbewältigung,

PwC & HWWI (Hrsg.), Frankfurt am Main.

Straubhaar, T.; Boll, C.; Bräuninger, M.; Hinze, J.; Otto, A.; Schlitte, F.; Zierahn, U. (2011):
Wege zur Vollbeschäftigung,

Thomas Straubhaar (Hrsg.), Gutachten im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M. (2011):
Wege zur Vollbeschäftigung,

Zusammenfassung des Gutachtens im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, Texte zur Sozialen Marktwirtschaft, Berlin.

Straubhaar, T.; Bade, K.; Bommes, M.; Faßmann, H.; Karakasoglu, Y.; Langenfeld, C.; Neumann, U.; Schiffauer, W.; Vertovec, S. (2011):
Migrationsland 2011. Jahresgutachten 2011 mit Migrationsbarometer,

Berlin.

Straubhaar, T.; Bade, K.; Bommes, M.; Faßmann, H.; Karakasoglu, Y.; Langenfeld, C.; Neumann, U.; Schiffauer, W.; Vertovec, S. (2010):
Wirtschaftliche Selbstständigkeit als Integrationsstrategie – eine Bestandsaufnahme der Strukturen der Integrationsförderung in Deutschland,

Berlin.

Straubhaar, T.; Schulze, S. (2010):
Der Markt für die Entsorgung von Verpackungen in Deutschland: Situation und Reformoptionen,

Studie im Auftrag von AD HOC European Relations, Hamburg.

Straubhaar, T.; Evin, A.; Kirisci, K.; Linden, R.; Tocci, N.; Tolay, J.; Walker, J. (2010):
Getting to ZERO: Turkey, Its Neighbors and the West,

Abschlussbericht der Transatlantic Academy 2009/2010,

Straubhaar, T.; Bade, K.; Bommes, M.; Faßmann, H.; Karakasoglu, Y.; Langenfeld, C.; Neumann, U.; Schiffauer, W.; Vertovec, S. (2010):
Einwanderungsgesellschaft 2010. Jahresgutachten 2010 mit Integrationsbarometer,

Berlin.

Straubhaar, T.; Steinhardt, M.; Wedemeier, J. (2010):
Studie zur Einbürgerung und Integration in der Schweiz: Eine arbeitsmarktbezogene Analyse der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung,

Studie des HWWI im Auftrag von der Schweizerischen Eidgenossenschaft vertreten durch das Bundesamt für Migration (BFM), Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Fitzner, V.; Kriedel, N.; Kusnierz-Glaz, C.; Schulze, S.; Teichmann, G.; Twelsiek, O.; Vöpel, H. (2008):
Politik-Check Pharmastandort Deutschland: Potenziale erkennen - Chancen nutzen,

Gutachten im Auftrag des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (VFA), HWWI Policy Report Nr. 7, Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Schulze, S. (2007):
Ökologische Steuerreform in der Schweiz,

Gutachten im Auftrag von economiesuisse - Verband der Schweizer Unternehmen, HWWI Policy Paper 1-5, Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Kriedel, N.; Sattler, C.; Vöpel, H. (2007):
Gesundheitsentwicklung in Deutschland bis 2037 - Eine volkswirtschaftliche Kostensimulation,

Gutachten im Auftrag des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller e.V., HWWI Policy Paper 1-6, Hamburg.

Straubhaar, T.; Ehrmann, H.; Geyer, G.; Schulze, S.; Tegner, H. (2007):
Volkswirtschaftliche Effizienzsteigerung durch mehr Wettbewerb im Bereich der Entsorgung gebrauchter Verkaufsverpackungen: Möglichkeiten und Politikimplikationen,

Gutachten im Auftrag des Bundesverbandes Wettbewerb, Produktverantwortung und Innovation (BWPI),

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Hönekopp, E.; Radu, D.; Steinhardt, M. (2006):
Effekte der Migrationssteuerung bei Erwerbstätigen durch das Zuwanderungsgesetz,

Expertise im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge/Bundesministeriums des Innern, Hamburg.

Straubhaar, T.; Geyer, G.; Locher, H.; Pimpertz, J.; Vöpel, H. (2006):
Wachstum und Beschäftigung im Gesundheitswesen. Beschäftigungswirkungen eines modernen Krankenversicherungssystems, Beiträge zum Gesundheitsmanagement, Bd. 14,

Nomos Verlagsgesellschaft (Hrsg.), ISBN: 3-8329-1970-8, Baden-Baden.

Straubhaar, T.; Geyer, G.; Locher, H.; Pimpertz, J.; Vöpel, H. (2006):
Wachstum und Beschäftigung im Gesundheitswesen. Beschäftigungswirkungen eines modernen Krankenversicherungssystems,

Nomos Verlagsgesellschaft (Hrsg.), Zusammenfassung der Kernaussagen,

Straubhaar, T.; Boswell, C.; Stiller, S. (2004):
Forecasting Labour and Skills Shortages - How Can Projections Better Inform Labour Migration Policies?,

HWWA (Hrsg.), Paper Prepared for the European Commission, DG Employment and Social Affairs, Hamburg.

HWWI Policy Report

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Fitzner, V.; Kriedel, N.; Kusnierz-Glaz, C.; Schulze, S.; Teichmann, G.; Twelsiek, O.; Vöpel, H. (2008):
Politik-Check Pharmastandort Deutschland: Potenziale erkennen - Chancen nutzen, HWWI Policy Report

7, Hamburg.

Straubhaar, T.; Münz, R.; Vadean, F.; Vadean, N. (2006):
The Costs and Benefits of European Immigration, HWWI Policy Report

3, Hamburg.

HWWI Policy Paper

Straubhaar, T.; Baake, E.; Hüning, H.; Vöpel, H. (2016):
Die Zukunft des Schweizer Franken - Zwischen Unabhängigkeit und autonomem Nachvollzug, HWWI Policy Paper

97, Hamburg.

Straubhaar, T. (2013):
Mit einer Agenda 2020 ist Vollbeschäftigung möglich!, HWWI Policy Paper

74, Hamburg.

Straubhaar, T.; Schlitte, F.; Schulze, S. (2012):
Liberalisierungspotenziale bei der Entsorgung gebrauchter Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton, HWWI Policy Paper

67, Hamburg.

Straubhaar, T.; Schulze, S. (2010):
Der Markt für die Entsorgung von Verpackungen in Deutschland: Situation und Reformoptionen, HWWI Policy Paper

1-34, Hamburg.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2010):
Turkey: Change from an Emigration to an Immigration and Now to a Transit Migration Country, HWWI Policy Paper

3-16, Hamburg.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2010):
Is Turkey still an Emigration Country?, HWWI Policy Paper

3-15, Hamburg.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2010):
The Turkish Economy: A Winner of the Euro Crisis?, HWWI Policy Paper

3-14, Hamburg.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2010):
Turkey’s Globalizing Economy, HWWI Policy Paper

3-13, Hamburg.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2010):
The Turkish Economy in a Regional Perspective, HWWI Policy Paper

3-12, Hamburg.

Straubhaar, T.; Pacaci Elitok, S. (2010):
The Turkish Economy after the Global Economic Crisis, HWWI Policy Paper

3-10, Hamburg.

Straubhaar, T. (2009):
Das Machbare möglich machen, HWWI Policy Paper

1-20, Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Schulze, S. (2007):
Ökologische Steuerreform in der Schweiz, HWWI Policy Paper

1-5, Hamburg.

Straubhaar, T. (2007):
Erbschaftssteuer – Abschaffen ist besser als revidieren, HWWI Policy Paper

1-7, Hamburg.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M.; Kriedel, N.; Sattler, C.; Vöpel, H. (2007):
Gesundheitsentwicklung in Deutschland bis 2037 – Eine volkswirtschaftliche Kostensimulation, HWWI Policy Paper

1-6, Hamburg.

Straubhaar, T.; Münz, R.; Vadean, F.; Vadean, N. (2007):
What are the migrants’ contributions to employment and growth? A European approach, HWWI Policy Paper

3-3, Hamburg.

Straubhaar, T.; Schröer, S. (2006):
Demographische Entwicklung: Problem oder Phantom?, HWWI Policy Paper

1-1, Hamburg.

Straubhaar, T. (2006):
Herausforderungen und Perspektiven der Migration im makroökonomischen Kontext, HWWI Policy Paper

3-1, Hamburg.

HWWI Update

Straubhaar, T. (2014):
Glückliches Deutschland,

HWWI Update 07.

Straubhaar, T.; Bräuninger, M. (2011):
Wege zur Vollbeschäftigung,

HWWI Update 05.

Straubhaar, T. (2011):
Zeit, Geld und Vertrauen für Staatsfinanzen,

HWWI Update 02.

Straubhaar, T.; Döll, S. (2010):
Der Nordstaat: ein Dauerbrenner erhält neuen Zündstoff,

HWWI Update 06.

Straubhaar, T. (2010):
Gute Noten für deutsche Integrationspolitik,

HWWI Update 05.

Straubhaar, T. (2009):
Verantwortung und Haftung,

HWWI Update 05.

Straubhaar, T. (2008):
Familienpolitik ist Wirtschaftspolitik,

HWWI Update 10.

Straubhaar, T. (2008):
Deutschland ein Einwanderungsland,

HWWI Update 02.

Straubhaar, T.; Hüther, M. (2007):
Plädoyer für ein Leitbild für Deutschland,

HWWI Update 07 - Beilage.

Straubhaar, T. (2007):
Grundeinkommen: Nachhaltigkeit für den Sozialstaat Deutschland,

HWWI Update 05.

Straubhaar, T.; Schröer, S. (2007):
Demographische Entwicklung: Problem oder Phantom?,

HWWI Update 07.

Straubhaar, T.; Geyer, G. (2007):
Welten des Kapitalismus II: Globalisierung und Loyalität: Wer sind „Wir“?,

HWWI Update 04 – Beilage.

Straubhaar, T.; Funke, M.; Lucke, B. (2007):
Hamburger Appell,

HWWI Update Spezial.

Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2007):
Gesundheitsreform: wozu eigentlich?,

HWWI Update 03.

Straubhaar, T. (2007):
Hände weg vom Erbe!,

HWWI Update 02.

HWWI Standpunkt

Straubhaar, T. (2014):
Die Glaubenskriege kehren nach Deutschland zurück, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2014):
Camerons Politik wird von den Banken diktiert, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2014):
Europa ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2014):
Warum die Euro-Abwertung gefährlich wäre, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2014):
Transatlantische Partnerschaft ist wichtiger denn je!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2014):
Mobilität ist nicht alles, aber ohne Mobilität ist alles nichts!, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2014):
Nationalismus bedroht Wohlstand, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2014):
Deutschland und der FC Bayern spielen nicht in der selben Liga, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2014):
Das Diktat der Alten, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2013):
Wer zum Teufel ist der Schöpfer?, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2013):
Das Ende der WTO, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2013):
Zocken um die Zukunft der Weltwirtschaft, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2013):
12 Jahre nach 9/11: Die Rückkehr der USA, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2013):
Besteuert nicht die Unternehmen, sondern deren Eigentümer!, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2013):
Überschätzte Vorteile einer Fusion der Bundesländer, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2013):
Wie Fracking die Welt(wirtschaft) verändert, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2013):
Der Fachkräftemangel ist hausgemacht!, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2013):
Das Diktat der Notenbanken, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2013):
Türkei: Jetzt erst recht!, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2013):
Piraten: Beim Grundeinkommen auf richtigem Kurs!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2013):
Deutschland hat die Wahl, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2013):
Wer braucht (noch) den Euro?, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2013):
Der Staat hat genug - Wege zu mehr Gerechtigkeit, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2013):
Abzocker-Initiative: Warum die Schweiz kein Vorbild ist!, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2013):
Leute, beruhigt Euch: Es besteht kein Grund zur Panik!, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2013):
Das Phantom der deutschen Klassengesellschaft, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2013):
Der Doktortitel gehört hinter, nicht vor den Namen, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2013):
Liberale, wagt jetzt mehr Gerechtigkeit!, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2013):
Zum Rückrundenstart der Bundesliga: Öffentlich-rechtliche Verfehlungen, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2012):
Ihr Kinderlein kommet!, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2012):
Lieber nach Amerika als nach China!, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2012):
Geh weg oder stirb!, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2012):
Die Musik spielt in Luxemburg, nicht in Karlsruhe, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2012):
Eiserne Gesetze der Ökonomik, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2012):
Inflation in Sicht?, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2012):
Bankenunion: (un)verzichtbar?, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2012):
Griechenland braucht Hilfe, aber kein Geld!, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2012):
Austritt Griechenlands aus dem Euro: Schuss ins eigene Bein, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2012):
Boykotte sind nichts Wert!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2012):
Die Fundamentalirrtümer der Pendlerpauschale!, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2012):
Pendlersteuer statt Pendlerpauschale?, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2012):
It’s the economy, stupid!, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2012):
Arbeitskräftemigration: Wandern, wenn es Arbeit gibt, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2011):
Lob, nicht Prügel für Papandreou, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2011):
Der große Irrtum, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2011):
Banken statt Staaten retten!, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2011):
Das inszenierte Finanztheater, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2011):
Entmachtet die Ratingagenturen, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2011):
Staatsbankrott: nicht Ende, sondern Anfang der Probleme, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T.; Bräuninger, M. (2011):
Der Fachkräftemangel ist hausgemacht!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2011):
Umschulden ja, aber richtig!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2011):
Vollbeschäftigung ist möglich!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2011):
Die fragwürdige Rolle der Rating-Agenturen, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2011):
Nach dem Albtraum, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2011):
E10 und Umweltschutz – Irrsinn in grün, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2011):
Familienunternehmen: Das Gesicht der deutschen Wirtschaft, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2010):
Die Rettung des Euro wird teuer, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2010):
Konzentration auf Integration, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2010):
Gegen den Zeitgeist, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2010):
Amerikas europäische Krankheit, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2010):
Polemik und verstaubte Ideen, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2010):
Unerträgliche Besserwisserei, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2010):
In guten wie in schlechten Zeiten, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2010):
Warum Rating-Agenturen verramscht werden müssen, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T.; Kleine-Brockhoff, T. (2010):
Germany’s Future Lies in Europe, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2010):
Euro-Bashing ist der falsche Ansatz, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2010):
Zweifel an der Null-Prozent-Risiko-Strategie, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2010):
Das Ende der Sklaverei oder Die Entstehung freier Arbeitsmärkte, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2010):
Europa auf der Kippe, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T.; Annen, N. (2010):
Merkel wird den Frust der Türken spüren, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2010):
Der Fall des Euros, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2010):
Gleiches Geld für alle, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2010):
Geldschwemme gegen den Euro-Crash, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2010):
Europa ist gefordert, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2009):
Neue Normalität, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2009):
Regeln sind nicht gratis, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2009):
Sozialliberales Deutschland, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2009):
Warum eine höhere Mehrwertsteuer Deutschland retten kann, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2009):
Knackpunkt Timing, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T.; Hinze, J. (2009):
Deflation und/oder Inflation?, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2009):
Das Wagnis Inflation, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2009):
Was die Universität Hamburg wirklich braucht, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2009):
Ungenutztes Potenzial, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2009):
Negative Leitzinsen?, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2009):
Und alle Dämme brechen, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2009):
Globalisiert die Krise nieder!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2009):
Hochschulen im Stresstest der Finanzmarktkrise, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2009):
Abwrackprämie auf alles!, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2009):
Deutschland braucht schnellen Konsum-Schub, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2009):
Das Dilemma der Geldpolitik - Deflation oder Inflation?, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2009):
Wer sich abschottet, schadet Europa, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2009):
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2009):
Wieso sich das Konjunkturpaket nicht rechnet, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2009):
Wenn schon, denn schon, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2008):
Wo wir stehen, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2008):
Mehr Adam Smith wagen, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2008):
Fehler dürfen sein, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2008):
Am Rande der Deflation, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2008):
Große Koalition gegen die Wirtschaftskrise, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2008):
Droht eine Deflation?, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2008):
Die nächste Krise kommt bestimmt, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T.; Vöpel, H. (2008):
Zwischen Inflation und Deflation: Geldpolitik in schwierigen Zeiten, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2008):
Der Bankencrash - eine Chance für Deutschland, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2008):
Erhards Agenda für die Zukunft, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2008):
Geht der Globalisierung der Sprit aus?, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2008):
Gegen Armut helfen keine Mindestlöhne, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2008):
Rentner-Republik Deutschland, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2008):
Deutschland geht es so gut, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2008):
Fachkräftemangel? Nicht wirklich!, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2008):
Die China-Blase, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2008):
Neue Zeiten, neue Koalitionen, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2008):
Finanzkrise: wie groß ist der Schaden?, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2008):
Warum gibt es überhaupt Firmen?, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2008):
(Pyrrhus-)Sieg der Gewerkschaften?, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2008):
Warum ist es nicht schlimm, dass es immer mehr Menschen gibt?, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2008):
Die nächste(n) Blase(n), HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2008):
Warum Deutschland kein öffentliches Konjunkturprogramm braucht!, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2008):
Kehrt Keynes zurück?, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2008):
Integrationspolitik ist Bildungspolitik, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2008):
Nicht mehr, sondern andere Migration!, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2008):
Warum gibt es ohne Innovationen keinen Wohlstand?, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2007):
Das zweite deutsche Wirtschaftswunder, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2007):
100 Dollar pro Barrel, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2007):
Her mit den Heuschrecken, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T.; Meyer-Kainer, M. (2007):
Grundeinkommen - eine Chance für Frauen, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2007):
Warum liegen die Konjunkturprognosen oft daneben?, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2007):
Markenpiraterie kein Kavaliersdelikt, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2007):
Warum sollen Erbschaften steuerfrei sein?, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2007):
Gier und Neugier, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2007):
Märkte brauchen Krisen, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2007):
Warum mögen die Menschen Reformen nicht?, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2007):
Punktesystem, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2007):
Angst vor der Globalisierung, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2007):
In- und Ausland, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2007):
Risiko, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2007):
Barschecks, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2007):
Dollarschwäche, HWWI Standpunkt, April.
Straubhaar, T. (2007):
Römische Verträge, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2007):
CO2-Abgabe, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2007):
Familienmodell, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2007):
Erben in Deutschland, HWWI Standpunkt, Februar.
Straubhaar, T. (2006):
European Migration Policy, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2006):
Vertrauen vs. Kontrolle, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2006):
Jahresbilanz 2006 für die deutsche Wirtschaftspolitik, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2006):
Rolle des Staates, HWWI Standpunkt, November.
Straubhaar, T. (2006):
TAFTA, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2006):
Demographie, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2006):
Reformpolitik der großen Koalition, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2006):
Strategische Migrationspolitik, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2006):
Gesundheitsreform, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T.; Schmidt, C. (2006):
Kohlesubventionen, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2006):
Nationalstaat vs. Globalisierung, HWWI Standpunkt, Mai.
Straubhaar, T. (2006):
Konjunkturaufschwung, HWWI Standpunkt, März.
Straubhaar, T. (2006):
Globalisierung, HWWI Standpunkt, Januar.
Straubhaar, T. (2005):
Grand Coalition, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2005):
Arbeitsmarktpolitik, HWWI Standpunkt, Dezember.
Straubhaar, T. (2005):
Große Koalition, HWWI Standpunkt, Oktober.
Straubhaar, T. (2005):
Deutschland 2030, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2005):
Familienpolitik, HWWI Standpunkt, September.
Straubhaar, T. (2005):
Wahlprogramme, HWWI Standpunkt, August.
Straubhaar, T. (2005):
Ölpreis, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2005):
Arbeitslosenversicherung, HWWI Standpunkt, Juli.
Straubhaar, T. (2005):
Mehrwertsteuererhöhung, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2005):
European Constitution, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2005):
Neuwahlen, HWWI Standpunkt, Juni.
Straubhaar, T. (2005):
EU-Haushalt, HWWI Standpunkt, Juni.

HWWI Insights

Straubhaar, T.; Geyer, G. (2014):
Mobilität?!,

HWWI Insights 06.