Unsere Autoren

Kontakt

Justus Lenz

Kurzbeschreibung

Justus Lenz ist Doktorand am Lehrstuhl für Institutionenökonomie und Wirtschaftspolitik von Prof. Dr. Gerhard Wegner an der Universität Erfurt. Von Oktober 2003 bis Mai 2007 studierte er an der Universitäten Bayreuth Philosophy & Economics und war dort studentische Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl für Institutionenökonomik und am Institut für Philosophie. Im Anschluss absolvierte er einen Master of Public Policy an der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt. Während des Masterstudiums arbeitete er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Institutionenökonomie und Wirtschaftspolitik sowie an der Professur für Public Policy und war an der Initiierung und Entwicklung des Teaching Case Programms beteiligt. Verfasst hat er mittlerweile vier Teaching Cases zu wirtschaftspolitischen Themen, unter anderem zur Privatisierung der Deutschen Bahn.

Nach Formalisierung der Kooperation zwischen der Thüringischen Zweigniederlassung des HWWI und der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt hat er im Rahmen eines gemeinsamen Drittmittelprojekts im Auftrag des Liberalen Instituts der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit die Darstellung von Marktwirtschaft und Unternehmertum in deutschen und schweizerischen Schulbüchern vergleichend betrachtet. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Institutionenökonomik, Ordnungspolitik, Informationsgesellschaft und Public Policy.

Gutachten und Studien

Lenz, J. (2010):
Die Darstellung von Marktwirtschaft und Unternehmertum in Schulbüchern in Deutschland und in der deutschsprachigen Schweiz,

Studie durchgeführt vom HWWI, in Kooperation mit der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, im Auftrag des Liberalen Instituts der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Potsdam.

HWWI Update

HWWI News Thüringen

Lenz, J.; Kolev, S. (2010):
Die brisante finanzielle Perspektive für den Freistaat Thüringen,

1-2, Hamburg.