Regionen

Filter

Regionen, Innovation, Europa

Methodology for Transnational Smart Specialisation Strategy

08.04.2019 | Diskussionsbeiträge | von Robert Girejko, Mirko Kruse, Wiesław Urban, Jan Wedemeier

Mehr

© B&E
Regionen, Innovation

HWWI ist Partner im Projekt „Land-Sea-Act“

21.03.2019 | Pressemitteilung | von Isabel Sünner

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) ist am neuen INTERREG-Ostseeprojekt „Land-Sea-Act“ beteiligt. Ziel dieses europäischen Forschungsprojektes ist die Erarbeitung einer Multi-Level-Governance-Agenda zu Blue Growth und maritimer Raumplanung im Ostseeraum.

Mehr

© B&E
Regionen

Wirtschaft im Umbruch – Region im Wandel: Die Entwicklung der Stadt-Land-Beziehung am Beispiel norddeutscher Metropolregionen

17.01.2019 | HWWI Policy Paper 114, Hamburg | von Andree Ehlert, Sarah Johannes, Jan Wedemeier

Deutschlands elf Metropolregionen können als Motor der sozio-ökonomischen Entwicklung betrachtet werden, da sie weithin mit ihrer Erreichbarkeit auf das europäische Ausland und dahinter wirken. Vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Herausforderungen und der aktuellen Bevölkerungsdynamik bilden die Metropolregionen  ein spannendes regionalökonomisches...

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Europa, Innovation, Klima und Umwelt, Regionen

DUAL Ports – Innovative Lösungskonzepte für „grüne“ Häfen

14.12.2018 | HWWI Update 02/2018 | von Isabel Sünner

Am 10. Oktober 2018 hat das HWWI gemeinsam mit Niedersachsen Ports eine Dialogveranstaltung zum Thema „Green Port Solutions“ in Brüssel organisiert. Die Veranstaltung im Rahmen des Interreg-Projektes „DUAL Ports“ fand während der alljährlichen European Days of Cities and Regions 2018 in der Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union statt. ...

Mehr

Innovation, Regionen, Europa

GoSmart Baltic Sea Region: Partnermeeting am HWWI

14.12.2018 | HWWI Update 02/2018 | von Isabel Sünner

Das von der Europäischen Union (EU) geförderte Projekt „GoSmart Baltic Sea Region – Strengthening smart specialisation by fostering transnational cooperation“ hat es sich zum Ziel gemacht, bereits vorhandene Stärken intelligenter Spezialisierung auf europäischer Ebene auszubauen, die regionale Innovationsbasis zu stärken und Zukunftsbranchen gezielt weiterzuentwickeln. ...

Mehr

@ B&E
Klima und Umwelt, Regionen, Europa

Developing low carbon port potential: Cost benefit & carbon footprint analyses

20.11.2018 | HWWI Policy Paper 111 | von Malte Jahn, Jan Wedemeier

Cost benefit analysis (CBA) is a systematic approach to compare the costs and bene-fits of alternatives, e.g. a decision between the construction or non-construction of a traffic light, in order to assess the welfare change. The purpose of a CBA is to facilitate a more efficient allocation of resources, mainly in terms of investments decisions. In order to assess the...

Mehr

Ansprechpartner

Dr. Jan Wedemeier

Tel.:  +49 (0)421 2208 - 243