Währungsunion

Filter

Weltwirtschaft, Währungsunion, Europäische Integration

Griechenland: Am Abgrund stehend einen Schritt nach vorn

18.06.2015 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Szenerie ist bekannt: In Verhandlungen versucht jede Partei, mit scharfer Rhetorik eine imposante Drohkulisse zu errichten. Irgendwann wird dann ein Ultimatum gesetzt. Von da an nimmt das Spiel seinen spieltheoretisch bekannten Gang und Ausgang: In buchstäblich letzter Minute erfolgt die Einigung, nachdem die Verhandlungen schon fast für gescheitert erklärt worden...

Mehr

Weltwirtschaft, Währungsunion

Geuro statt Grexit: Eine Parallelwährung für Griechenland

18.06.2015 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Diskussion um Griechenland nimmt kein Ende. Eine echte Lösung ist nicht absehbar. Und doch wäre ein plötzlicher und insoweit überraschender Exit Griechenlands aus dem Euro, wie es Finanzminister Schäuble unlängst andeutete, die schlechteste aller Möglichkeiten.

Mehr

Weltwirtschaft, Währungsunion, Europäische Integration

Anleihenkäufe der EZB: rechtmäßig, aber auch richtig?

18.06.2015 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat die Rechtmäßigkeit der Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank bestätigt. Damit existiert nun auch eine hochoffizielle Auslegung des geldpolitischen Mandats einer Zentralbank, die in einem nicht-optimalen Währungsraum Geldpolitik betreibt und somit primär zu dessen Stabilisierung beitragen soll und darf. Ökonomisch...

Mehr

Konjunktur, Weltwirtschaft, Währungsunion

Die überforderte Geldpolitik: Droht das Ende der Euro-Rettungsstrategie?

19.01.2015 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Es mehren sich die Anzeichen, dass die bisherige Euro-Rettungsstrategie an ihre Grenzen stößt: an die Grenzen der Wirksamkeit, an die Grenzen der Legitimation und damit an die Grenzen der Glaubwürdigkeit. Die erneute Diskussion um einen Austritt Griechenlands, der verzweifelte Schritt der Schweizer Nationalbank und die bevorstehende US-Zinswende bringen die...

Mehr

Europäische Integration, Konjunktur, Währungsunion

Der Weg in eine europäische Fiskalunion

27.02.2013 | HWWI Update 02, Hamburg | von Michael Bräuninger, Henning Vöpel

Die bisherigen Maßnahmen der Politik konnten keine nachhaltige Stabilisierung der Euro-Zone bewirken. Allein die Europäische Zentralbank war hinreichend handlungsfähig und konnte zumindest kurzfristig durch ihre Interventionen und insbesondere ihre Ankündigung, im Notfall „alles Erforderliche zu tun“, um den Euro zu stabilisieren, die Märkte beruhigen. Die...

Mehr

Europäische Integration, Konjunktur, Währungsunion

Chancen und Risiken einer Fiskalunion

19.02.2013 | Gutachten und Studien | von Michael Bräuninger, Thomas Straubhaar, Henning Vöpel, Christina Benita Wilke, Norbert Winkeljohann

Mehr

Ansprechpartner

Prof. Dr. Henning Vöpel

Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 0