Weltwirtschaft

Filter

Weltwirtschaft

HWWI richtet hochkarätige Konferenz in Paris aus

13.09.2018 | HWWI Update 01/2018 | von Susanne Müller-Using, Henning Vöpel

Unter dem Titel "Dialogue of Continents – Drifts or Connectivity"  hat das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) vom 03. bis 05 September 2018 gemeinsam mit dem Think Tank The Reinventing Bretton Woods Committee (RBWC) eine hochkarätige internationale Wirtschaftskonferenz mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in Paris ausgerichtet. ...

Mehr

Weltwirtschaft

„Machtlosigkeit ist wahrscheinlich das größte politische Problem unserer Zeit.“

13.09.2018 | HWWI Update 01/2018 | von Henning Vöpel

In einem exklusiven Gespräch mit HWWI-Direktor Henning Vöpel verbindet Harold James, Professor für Geschichte und Internationale Politik an der Universität von Princeton in den USA, die aktuellen weltpolitischen und technologischen Entwicklungen mit einer mit einer ideengeschichtlichen Reflexion in Bezug auf Deutschland und Europa.

Mehr

© RBWC
Weltwirtschaft

HWWI richtet in Paris hochkarätige internationale Konferenz zur Zukunft der Globalisierung aus

30.08.2018 | Pressemitteilung

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und das US-amerikanische Reinventing Bretton Woods Committee richten vom 03. bis 05. September 2018 gemeinsam eine internationale Konferenz mit führenden Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft aus.

Mehr

© iStock.com / David Lee
Weltwirtschaft

Das Feiglingsspiel: Bietet die Spieltheorie einen Erklärungsansatz für das Handeln der Trump-Regierung?

19.06.2018 | HWWI Standpunkt | von Jan Wedemeier

Manche Entscheidungen der Regierung Trumps muten irrational an und könnten die globale konjunkturelle Entwicklung sowie das Ziel der G7, gemeinsam als Wertegemeinschaft globale Lösungen zu finden, stören: Das Austauschen von Kabinettsmitgliedern, die Androhung von Strafzöllen oder die Aufkündigung des Iran-Abkommens. Die Spieltheorie bietet in Modellen eine vereinfachte...

Mehr

© iStock / B-B
Weltwirtschaft

Konjunkturschlaglicht: Welthandel in protektionistischen Zeiten

18.04.2018 | Beiträge in Fachzeitschriften | von André Wolf

Die großen Institutionen sehen den internationalen Warenhandel gegenwärtig auf nahezu ungetrübtem Wachstumskurs. Die World Trade Organisation (WTO) rechnete in ihrer letzten Prognose (September 2017) für 2017 mit einem Wachstum des globalen Handelsvolumens von 3,6 %, eine deutliche Steigerung gegenüber dem schwachen Zuwachs von 1,3 % (2016). Die zum gegenwärtigen...

Mehr

Digitalisierung, Weltwirtschaft

Strategie 2030 – Shipping in an era of digital transformation

27.03.2018 | Gutachten und Studien | von Malte Jahn, Alkis Henri Otto, Jörn Quitzau, Henning Vöpel, André Wolf

Mehr