Green Tech

© HWWI

Green Tech oder Green Technology ist ein Überbegriff, der den Einsatz von Technologie und Wissenschaft zur Schaffung umweltfreundlicher Produktionsprozesses und Lieferketten oder die Erzeugung sauberer Energie beschreibt. Ziel von Green Technology ist es, die Umwelt zu schützen und natürliche Ressourcen zu schonen. In einigen Fällen geht es sogar darum, Schäden zu reparieren, die in der Vergangenheit entstanden sind. Die Einsatzmöglichkeit von Green Tech sind vielfältig: Ob im Abfall-Recycling, der Wasseraufbereitung, zur Verbesserung der Luftqualität oder der Erzeugung sauberer Energien. Green Technology hat sich inzwischen zu einer aufstrebenden Branche entwickelt, die auch enorme Mengen an Investitionskaptal anzieht. Allein im Jahr 2017 beliefen sich die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien und umweltfreundliche Verfahren auf gut 200 Milliarden US-Dollar. Deutschland beansprucht hier eine Vorreiterrolle und ist im internationalen Wettbewerb weit vorn. Doch wird grüne Technik unsere Umweltprobleme lösen und welchen Beitrag können die einzelnen Akteure leisten?

Prof. Dr. Henning Vöpel diskutiert darüber mit:

Martin Jung (Abteilungsleiter Innovation, IFB)

Ralph Kampwirth (Bereichsleiter, Lichtblick)

Paul Mölders (CEO, Greenloop)

Christian Sigmund (CEO, wildplastic)

Zur Sendung bei Hamburg 1