© Christian Lue on Unsplash
Regionen, Städtische Räume

The Emperor’s Geography - City Locations, Nature, and Institutional Optimisation

15.09.2022 | Beiträge in referierten Zeitschriften | von Christian Düben, Melanie Krause

Die Entstehung von Städten an bestimmten Orten hängt sowohl von geografischen Merkmalen (wie der Höhenlage und der Nähe zu Flüssen) als auch von institutionellen Faktoren (wie der Zentralität innerhalb einer Verwaltungsregion) ab. In diesem Papier analysieren wir die Bedeutung dieser Faktoren auf verschiedenen Ebenen der städtischen Hierarchie.

Mehr

©FotolEdhar - stock.adobe.com
Arbeit

Ausbildungsmarkt unter Druck: die aktuelle Entwicklung und deren Antworten darauf

06.09.2022 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Andreas Lagemann, Jan Wedemeier

Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist seit Jahren rückläufig. Der Rückgang lässt sich durch vielfältige Faktoren begründen. Es ist zunächst zu vermuten, dass die konjunkturelle Entwicklung aufgrund der COVID-19-Pandemie und des damit verbundenen Wegfalls von Ausbildungsplätzen einen Erklärungsansatz bietet. Der Trend ist jedoch langfristiger. ...

Mehr

© Tomasz Zajda / Fotolia.com
Arbeit

Konjunkturschlaglicht: Ausländische Fachkräfte im Blickfeld

12.08.2022 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Erik Haustein

Nach mehr als zwei Jahren COVID-19-Pandemie und dem Beginn der Sommerferien treibt die wiederaufkommende Reiselust die Deutschen in weit entfernte Länder. Allerdings ist eine Flugreise derzeit von langen Warteschlangen bei den Sicherheitskontrollen und Problemen in der Gepäckabfertigung gekennzeichnet. Beides stellt die Geduld der Urlauber:innen auf die Probe. Und obwohl...

Mehr

© Beth Thompson
Regionen

Trotz Risiken sind sächsische Hochwassergebiete für Einwohner attraktiv

04.08.2022 | Pressemitteilung | von Michael Berlemann, Joel Methorst

Vom Jahrhunderthochwasser betroffene sächsische Gemeinden haben sich besser entwickelt als nicht überflutete Gemeinden. Die Bevölkerung entwickelte sich dort pro Jahr um etwa einen viertel Prozentpunkt besser als in den Regionen, die verschont geblieben sind. Dies zeigt eine neue Untersuchung des ifo Instituts Dresden und des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts...

Mehr

Successful dissertation

03.08.2022 | News

We are delighted to announce that Thi Xuyen Tran has successfully completed her PhD with Summa Cum Laude! Xuyen's thesis is titled "Econometric Applications in Climate Economics". Congratulations Xuyen!

Mehr

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt im August weiter an

16.09.2022 | Pressemitteilung | von Dirck Süß

Starker Preisanstieg bei Erdgas

  • HWWI-Gesamtindex stieg um 10,8 % (US-Dollarbasis)
  • Erdgaspreise stiegen um 40,9 %
  • Rohölpreise sanken um 7 %

Mehr

Stellenangebote

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg und dem HWWI sind mehrere Stellen zu besetzen.

MEHR

Konjunkturprognose des HWWI vom 1. September 2022

Deutsche Wirtschaft gleitet in Rezession

MEHR

REPLACE – City of Hamburg Action Plan

Establishment of a permanent networking structure for participative governance addressing regional circular economy actors ("REPLACE CE Forum")

MEHR

HWWI in den Medien

Handelsblatt, 9. September 2022

Die Idylle am Rand der Metropole

Wohnatlas 2022: Das HWWI hat im Auftrag der Postbank berechnet, wie lange Käufer vom günstigeren Umlandpreis profitieren.
MEHR

Weser-Kurier, 20. August 2022

Eine Abgabe wird die Probleme nicht lösen

Ausbildung in der Krise. Der Bremer Ausbildungsfonds stellt keine Lösung hierfür dar. Dr. Jan Wedemeier meint, es bedarf besserer schulischer Bildungsangebote.
MEHR

Projekte und Kooperationen