Postbank Wohnatlas 2021

27.04.2021 | News | von Dörte Nitt-Drießelmann

Am deutschen Wohnungsmarkt werden die Preise auch nach der Corona-Krise weiter steigen. Das zeigt der Postbank Wohnatlas 2021, für den Experten des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) eine Kaufpreisprognose bis 2030 erstellt haben. Demnach ist vor allem in und um die urbanen Zentren mit weiteren Preisaufschlägen zu rechnen. In mehr als der Hälfte der 401 deutschen Landkreise und kreisfreien Städte können Haus- und Wohnungsbesitzer*innen davon ausgehen, dass ihre Immobilie bis mindestens 2030 real an Wert gewinnt.

MEHR (Pressemitteilung der Postbank vom 26. April 2021)

Grafik "Postbank Wohnatlas 2021: Positiver Preistrend im Süden und Nordwesten" (JPG)

Autoren

Dörte Nitt-Drießelmann