HWWI in den Medien

Ob Studienergebnisse oder Experteneinschätzung: An dieser Stelle können Sie nachlesen, in welchen Medien das Institut und seine Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Erwähnung finden.

Filter

26. August 2021
Stuttgarter Zeitung, Jörg Nauke

Mieten oder kaufen?

Die Immobilienpreise in Stuttgart steigen weiter.

Mehr

26. August 2021
Rheinische Post, Reinhard Kowalewsky

Wann Pendeln Geld spart - und wann sich ein Immobilienkauf in der Stadt lohnt

Postbank Wohnatlas 2021: Auf Dauer kann Pendeln teuerer sein, als in der Stadt zu bleiben.

Mehr

24. August 2021
Handelsblatt, Martin Greive und Julian Olk

Standortkiller Vermögensabgabe: Gutachten warnt vor „erheblichen wirtschaftlichen Schäden“

Eine Studie des HWWI bescheinigt den Parteien eine Vernachlässigung des Themas Eigentum in ihren Wahlprogrammen.

Mehr

24. August 2021
www.nzz.ch

Bundestagswahlkampf: Privates Eigentum hat in Deutschland einen schweren Stand

Bei den politischen Parteien kommt dem Eigentum gegenwärtig keine hohe Priorität zu.

Mehr

23. August 2021
www.faz.net, Christian Geinitz

Mittelstand warnt vor Linksruck

Die Wissenschaftler des HWWI stellen in einer Studie fest, „dass dem Schutz von privatem Eigentum bei den untersuchten Parteien gegenwärtig keine hohe Priorität zukommt“.

Mehr

18. August 2021
ntv

Darum bleibt Afghanistans Rohstoff-Reichtum ungenutzt

Interview mit Dr. André Wolf

Mehr



Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 40 340576-100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR