HWWI in den Medien

Ob Studienergebnisse oder Experteneinschätzung: An dieser Stelle können Sie nachlesen, in welchen Medien das Institut und seine Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Erwähnung finden.

Filter

29. Juli 2021
Weser Kurier, Joerg Helge Wagner

Dreieinhalb mal höher als in Berlin

"Mit wachsender Verschuldung wird auch der Spielraum zukünftiger Regierungen und Gesellschaften hinsichtlich Investitionen immer enger", sagt Dr. Jan Wedemeier, HWWI in Bremen.

Mehr

28. Juli 2021
WAZ, Stefan Schulte

Immobilien: Im Ruhrgebiet ist Kaufen kaum teurer als Mieten

Postbank Wohnatlas 2021: In Großstädten ist Mieten günstiger als Kaufen.

Mehr

27. Juli 2021
Das Investment, Sarah Steiner

So hoch sind die Wohnkosten in großen Städten

Postbank Wohnatlas 2021

Mehr

24. Juli 2021
Hamburger Morgenpost, mp

Kaufen oder Mieten: So viel Geld bleibt Hamburgern von ihrem Gehalt

Laut Postbank Wohnatlas 2021 haben sich bundesweit in mehr als 94 Prozent aller Landkreise und kreisfreien Städte die Wohnimmobilien verteuert, auch in Hamburg.

Mehr

22. Juli 2021
Handelsblatt, Kerstin Leitel

Wo sich das Eigenheim lohnt – und wo man als Mieter im Vorteil ist

Die Forscher des HWWI haben im Auftrag der Postbank durchgerechnet, wie sich das Verhältnis von Kauf- und Mietpreisen in Deutschland entwickelt.

Mehr

21. Juli 2021
Hamburger Abendblatt, Steffen Preißler

Wohnung kaufen oder vermieten: Wo es sich im Großraum Hamburg lohnt

Eine aktuelle Analyse des HWWI für den Postbank Wohnatlas 2021

Mehr



Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 40 340576-100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR