Konjunktur

Filter

© B&E
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose

01.09.2022 | Pressemitteilung | von Jörg Hinze

Deutsche Wirtschaft gleitet in Rezession

Worst Case – anhaltender Ukraine-Krieg und hohe Inflation – eingetreten

Gasmangellage dämpft Produktion und erhöht Inflation

Mehr

© B&E
Konjunktur

Konjunkturschlaglicht: Deutsche Wirtschaft im Krisenmodus

16.06.2022 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Jörg Hinze

Die deutsche Wirtschaft ist nach ersten Angaben des Statistischen Bundesamts trotz Corona-Lockdowns, gestörter Lieferketten und Ausbruch des Ukrainekriegs mit einem leichten Anstieg des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) in das erste Quartal 2022 gestartet; gegenüber dem Vorquartal stieg das BIP preis- und saisonbereinigt um 0,2 %. Allerdings weist das Statistische...

Mehr

© B&E
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose

02.06.2022 | Pressemitteilung | von Jörg Hinze

Deutsche Wirtschaft im Krisenmodus

Ukraine-Krieg, Lieferkettenprobleme und Inflation belasten die Wirtschaft

Rezessionsgefahr bei Eskalation der Krisenfaktoren

Mehr

© B&E
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose

02.03.2022 | Pressemitteilung | von Jörg Hinze

Unsichere Aussichten für deutsche Wirtschaft

Ukraine-Konflikt und Inflationsprobleme verschleppen Erholungsprozess

Rezessionsgefahr bei weiterer Eskalation der Ukraine-Krise

Mehr

© Comugnero Silvana / Fotolia
Europa, Geldpolitik, Konjunktur

EZB behält lockeren Kurs bei

03.02.2022 | HWWI Standpunkt | von Jörg Hinze

Die EZB behält die Inflation weiter im Blick, hält sich aber erst mal mit restriktiven Maßnahmen, insbesondere Leitzinserhöhungen, zurück. Das hat erklärliche Gründe.

Mehr

© B&E
Konjunktur

Erholung der deutschen Wirtschaft kommt 2022

15.12.2021 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Jörg Hinze

Corona bestimmt die Wirtschaftsentwicklung seit knapp zwei Jahren. Ähnlich den Pandemie- bzw. Lockdown-Wellen ist seitdem auch der Konjunkturverlauf. Im internationalen Vergleich hat sich die deutsche Wirtschaft bislang nur relativ langsam von den pandemiebedingten Einbrüchen im Frühjahr 2020 und Anfang 2021 erholt.

Mehr