Ende des Immo-Booms? In einer Stadt bahnt sich schon 2022 die große Wende an

19.03.2021 | Presseartikel Extern | von Dörte Nitt-Drießelmann

Beim Kauf einer Wohnung in Hamburg im Jahr 2020, musste laut aktuellen Zahlen des „Postbank Wohnatlas 2021“ im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich rund 9,7 Prozent mehr bezahlt werden.

Autorin: Katharina Müller

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 40 340576-100