Preissturz auf den Rohstoffmärkten

09.04.2020 | Presseartikel Extern | von Claudia Wellenreuther

Durch die gebremste Weltwirtschaft fielen im März alle im HWWI-Rohstoffpreisindex enthaltenen Indices durchschnittlich im Vergleich zum Vormonat.

Quelle: www.stahleisen.de

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100