Wohnatlas: Hier gibt es massive Preisaufschläge für Neubauten

25.06.2020 | Presseartikel Extern | von Dörte Nitt-Drießelmann

Die neueste Analyse des HWWI offenbart die regionalen Preisabstufungen zwischen Eigentumswohnungen im Bestand und Neubauobjekten, die zwischen 2017 und 2019 fertiggestellt wurden.

Autorin: Anne Hünninghaus

Mehr

Kontakt: Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100