Pressemitteilungen

Medien finden hier Informationen über unsere neuen Studien und Analysen.

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt weiter zum Ende des Jahres

08.01.2021 | Pressemitteilung | von Claudia Wellenreuther

Die Rohölpreise erholen sich weiter

  • HWWI-Gesamtindex nahm um 11,3 % (US-Dollarbasis) zu
  • Rohölpreise erhöhten sich um 13,7 %
  • Eisenerzpreise stiegen um 23,6 %

Mehr

© B&E

HWWI-Studie zum Arbeitsmarkt

10.12.2020 | Pressemitteilung | von Dörte Nitt-Drießelmann, André Wolf

Entwicklung der Arbeitslosigkeit zu Lasten von Gering- und Mittelqualifizierten

Zunahme der Arbeitslosigkeit fokussiert sich auf wenige Berufsgruppen

Analyse stark betroffener Berufsgruppen zeigt, dass Helfer und Fachkräfte besonders hohe Zugänge verzeichnen

Soziodemografische Merkmale der Arbeitslosen variieren deutlich zwischen Berufsgruppen

Mehr

HWWI-Rohstoffpreisindex steigt im November weiterhin an

09.12.2020 | Pressemitteilung | von Claudia Wellenreuther

Preisanstieg auf den Rohölmärkten

  • HWWI-Gesamtindex stieg um 4,7 % (US-Dollarbasis)
  • Rohölpreise nahmen um 5,9 % zu
  • Preise für Getreide erhöhten sich um 7 %

Mehr

© B&E
Konjunktur

Aktuelle HWWI-Konjunkturprognose

02.12.2020 | Pressemitteilung | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Zweite Welle verzögert Erholung der Wirtschaft

Corona-bedingter Einbruch der Wirtschaft zunächst zum Großteil aufgeholt

Teil-Lockdown stoppt Erholung im Winterhalbjahr 2020/2021

Mittelfristige Wachstumsverluste durch Corona-Krise

Mehr

© B&E

Bremer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler legen Studie vor

18.11.2020 | Pressemitteilung | von Elzbieta Hagemann

COVID-19-Krise: Brennglas für Innovationspolitik und Strukturwandel in Bremen

Neue Schwerpunkte in der Innovation sind notwendig: Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Klimaneutralität

Das neue Leitbild ist die nutzungs- und funktionsgemischte Stadt sowie das Arbeiten auf der Quartiersebene

Mehr

HWWI-Rohstoffpreisindex nimmt im Oktober leicht zu

11.11.2020 | Pressemitteilung | von Claudia Wellenreuther

Starker Preisanstieg auf den Getreidemärkten

  • HWWI-Gesamtindex stieg um 3,1 % (US-Dollarbasis)
  • Rohölpreise sanken um -0,7 %
  • Preise für Getreide nahmen um 7 % zu

Mehr

Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR