© iStock.com / mattjeacock
Branchen und Wirtschaftszweige, Klima und Umwelt, Regionen, Städtische Räume

Kreislaufwirtschaft in Hamburg – Akteure, Trends und Potenziale

05.08.2021 | HWWI Policy Paper 132 | von Mirko Kruse, Isabel Sünner

Die Bedeutung des Themas Kreislaufwirtschaft ist zuletzt spürbar gestiegen. Ursache hierfür sind unter anderem neue Regulierungen der EU, die auf diese Weise ihre Abhängigkeit von Ressourcenimporten reduzieren und die eigenen Nachhaltigkeitsziele erfüllen will. Besonders städtische Räume wie Hamburg haben besonderes Potenzial, von einer Kreislaufwirtschaft zu...

Mehr

© iStock.com / mattjeacock
Branchen und Wirtschaftszweige, Klima und Umwelt, Regionen, Städtische Räume

Local Analysis of the Circular Economy in the Free and Hanseatic City of Hamburg

09.07.2021 | Gutachten und Studien | von Mirko Kruse, Isabel Sünner

The circular economy concept has become an influential model in line with universal goals such as the UN’s Sustainable Development Goals (SDGs). Since the availability of resources is limited and it requires a serious amount of energy to extract raw material, it becomes more and more urgent to establish waste-free production loops. One of the EU-funded projects focusing...

Mehr

Städtische Räume

CLEVER Cities annual assembly: project mid-term – review and outlook

23.06.2021 | HWWI Update Special edition summer 2021 | von Melanie Mesloh, Marie-Christin Rische

At the end of May, the project partners of the EU-funded CLEVER Cities project met virtually to report on the events of the past year and to give an outlook on the activities of the upcoming second half of the project.

Mehr

© B&E
Regionen, Weitere Themen

Wissenschaft rechnet sich – ein Diskussionsbeitrag

30.03.2021 | Diskussionsbeiträge | von Hans-Heinrich Bass, Gerhard Feldmeier, Jutta Günther, Rudolf Hickel, Mirko Kruse, Peter Schmidt, Mechthild Schrooten, Jan Wedemeier, Peter von Maydell

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule Bremen, Hochschule Bremerhaven, der Niederlassung Bremen des HWWI, der Hochschule für Künste und der Universität Bremen haben gemeinsam an diesem Diskussionsbeitrag gearbeitet, um die Rolle des Bremer Wissenschaftssystems darzulegen und aufzuzeigen, dass die öffentlichen Ausgaben für Wissenschaft und Forschung...

Mehr

Städtische Räume

Wie brachliegende Gewerbeflächen zukunftsfest umgenutzt werden können – Studie zu Entwicklungspotenzialen des Neustadtsgüterbahnhofs in Bremen

16.12.2020 | HWWI Update Winter 2020 | von Mirko Kruse, Jan Wedemeier

Die bremische Innenstadt befindet sich in einem Prozess des Umbruchs. Zahlreiche bauliche Großprojekte sowie ein – durch die Corona-Pandemie noch verstärkter – Strukturwandel prägen die Entwicklung der Innenstadt und der angrenzenden städtischen Quartiere.

Mehr

© B&E
Regionen, Weitere Themen

Struktureller Umbruch durch COVID-19: Implikationen für die Innovationspolitik im Land Bremen

18.11.2020 | HWWI Policy Paper 128, Hamburg | von Hans-Heinrich Bass, Jessica Birkholz, Johann Bludau, Andree Ehlert, Jörg Freiling, Jutta Günther, Rudolf Hickel, Robert Kappel, Philip Kerner, Mirko Kruse, Guido Nischwitz, Paul Schumacher, Mariia Shkolnykova, Julian Thiele, Jan Wedemeier, Tobias Wendler, Karl Wohlmuth, André Wolf

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI), der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven, der Jacobs University, der Niederlassung Bremen und der Universität Bremen haben gemeinsam in der vorliegenden Studie Aspekte des strukturellen Wandels und
des Innovationsgeschehens vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie im...

Mehr