© B&E
Arbeit, Bildung, Mobilität, Europa

Migrant integration: Insights from Belgium, Italy, Spain and Germany

23.10.2020 | HWWI Policy Paper 127, Hamburg | von Christina Boll, Andreas Lagemann, Achim Welsch, André Wolf

Several EU Member States have traditionally been a destination for migrants, whether they come from within the EU or elsewhere in the world. The flow of migrants has led to a range of new skills and talents being introduced into local labour markets while also increasing cultural diversity. The relevance of a stronger integration of migrants into the labour markets and...

Mehr

Energiewirtschaft, Mobilität

Perspektiven der Elektromobilität: Die Batterie als Engpassfaktor

25.06.2020 | Beiträge in Fachzeitschriften | von André Wolf

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Europa, Mobilität, Regionen

Neues EU-Projekt zur Stärkung des kombinierten Verkehrs: COMBINE

30.04.2019 | HWWI Update 01/2019 | von Jan Wedemeier, André Wolf

Das EU-INTERREG Projekt COMBINE möchte den Anteil des kombinierten Verkehrs daher erhöhen, indem es den Betrieb insbesondere in den Terminals verbessert und die Kosten für die letzte Meile verringert. 

Mehr

Europäische Integration, Europa, Weitere Themen

EU-Projekt MICADO: Interdisziplinäre Forschung im Dienste der Integration

30.04.2019 | HWWI Update 01/2019 | von Eva Garcia-Moran, Andreas Lagemann, André Wolf

Zusammen mit 14 Partnern aus fünf Ländern hat das HWWI zum Jahresbeginn die Arbeit an MICADO (Migrant Integration Cockpits and Dashboards) aufgenommen.

Mehr

© Michael Penner
Regionen, Mobilität

Die regionalwirtschaftliche Bedeutung von Hamburg Airport

07.09.2017 | HWWI Policy Paper | von Gunnar Hagemann, Philip Kerner, André Wolf

Im Hinblick auf das Ausmaß an Verkehrsaktivität gehört der Hamburg Airport seit langer Zeit zu den bedeutendsten deutschen Flughäfen. Ziel der neuen HWWI-Studie ist es, die regionalwirtschaftlichen Effekte des Flughafens für Hamburg zu beleuchten und so mehr Aufmerksamkeit für seine Bedeutung als Wirtschaftsfaktor zu erzeugen.

Mehr

© B&E
Digitalisierung, Mobilität

Die deutsche Vermögensillusion: Von industriellen Kartellen und digitalen Monopolen

01.08.2017 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Aufdeckung des möglichen Kartells in der deutschen Automobilindustrie bedeutet weit mehr als einen spektakulären Fall für die Kartellbehörden. Das Autokartell ist Ausdruck eines negierten Technologiewandels und eines latenten Management- und Mentalitätsproblems der deutschen Volkswirtschaft insgesamt. Beides trägt zu einer gefährlichen Vermögensillusion bei. ...

Mehr