© B&E
Konjunktur

Konjunkturschlaglicht: Nach Corona: große Inflation oder Deflation?

24.06.2020 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Große Wirtschaftskrisen führten historisch oft zu Inflation oder Deflation. Die Art der Krise, vor allem ob die Ursache ein Angebots- oder Nachfrageschock ist, sowie die fiskal- und geldpolitischen Reaktionen sind entscheidend dafür, ob Inflation oder Deflation entsteht. Im Zusammenhang mit der Corona-Krise werden interessanterweise beide Szenarien diskutiert, was...

Mehr

© iStock.com / mbbirdy
Konjunktur

Ein Wumms! mit kleinen Fragezeichen

04.06.2020 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Da ist es nun, das große Konjunkturpaket. Und es ist nicht nur ein Konjunkturpaket, sondern zugleich ein Investitionsprogramm. Damit ist das Wichtigste und Positivste schon gesagt. Im Detail gibt es durchaus Kritikpunkte.

Mehr

© B&E
Konjunktur

Konjunkturschlaglicht: Szenarien einer globalen Rezession

21.04.2020 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Henning Vöpel

Innerhalb von nur wenigen Wochen hat sich das Coronavirus COVID-19 von einem anfänglichen regionalen Problem Chinas zur größten globalen Bedrohung der Weltkonjunktur und wohl einer der größten Rezessionen der letzten 100 Jahre entwickelt. Zugleich unterscheidet sich die Corona-Rezession wesentlich von „normalen“ Rezessionen.

Mehr

© iStock.com / mbbirdy
Konjunktur

Zwischen "Schwarzer Null" und schwarzen Löchern

13.12.2019 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Die deutsche Konjunktur insgesamt ist 2019 um eine technische Rezession herumgekommen, die Industrie steckt dagegen schon seit einiger Zeit mittendrin.

Mehr

© B&E
Konjunktur

Konjunkturschlaglicht: Deutsche Wirtschaft zurück auf Wachstumspfad

19.06.2019 | Beiträge in Fachzeitschriften | von Jörg Hinze

Die Konjunktur in Deutschland, die in der zweiten Jahreshälfte 2018 ins Stocken geraten war, ist in den ersten Monaten des Jahres 2019 wieder auf einen moderaten Wachstumspfad zurückgekehrt. Mit auf Jahresbasis hochgerechneten 1,7 % lag die Zunahme des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) im ersten Quartal 2019 sogar etwas über dem Potenzialpfad. ...

Mehr

Konjunktur

Politische Unsicherheiten belasten Konjunktur

30.04.2019 | HWWI Update 01/2019 | von Jörg Hinze, Henning Vöpel

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) hat seine Prognose der Wirtschaftsentwicklung in Deutschland für 2019/2020 überarbeitet.

Mehr