Branchen und Wirtschaftszweige, Europa, Europäische Integration, Innovation, Regionen

Interregional smart specialisation in the Baltic Sea Region

10.02.2021 | HWWI Update Special edition 2021 | von Mirko Kruse

Smart specialisation helps regions to use their economic strengths to boost growth and prosperity. Yet, many regions lack methods or institutional frameworks to implement the smart specialisation strategies successfully.

Mehr

© psdesign1 / Fotolia.com
Weitere Themen

Der große Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft: mehr Fortschritt wagen!

19.01.2021 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Wenn es richtig ist, dass diese Pandemie wie unter einem Brennglas die Versäumnisse der Vergangenheit in einer Krise der Gegenwart aufzeigt, dann ist die wichtigste Lektion für die Zukunft, dass wir wieder mehr Fortschritt wagen müssen.

Mehr

©metamorworks - stock.adobe.com
Regionen, Innovation, Weitere Themen

Mehr Fortschritt wagen! Handlungsempfehlungen für die wirtschaftliche Transformation Schleswig-Holsteins und Hamburgs in Zeiten der Pandemie und des Strukturwandels

19.01.2021 | Diskussionsbeiträge | von Henning Vöpel

Wir leben in einer Zeitenwende. Dies sind Zeiten des Wandels und – im besten Fall – des Aufbruchs und des Fortschritts. Ein Impulspapier im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Mehr

Regionen, Europa, Branchen und Wirtschaftszweige

Beginn des Erasmus+ Projekts "Digital methods, toolbox, and trainings for increasing customer innovation in SMEs" (IClinSMEs)

16.12.2020 | HWWI Update Winter 2020 | von Melanie Mesloh, Isabel Sünner

Das HWWI freut sich, den offiziellen Start von "ICIinSMEs" mitteilen zu können. Der Kickoff des im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ geförderten Projekts fand am 13. November 2020 online statt.

Mehr

© B&E
Regionen, Weitere Themen

Struktureller Umbruch durch COVID-19: Implikationen für die Innovationspolitik im Land Bremen

18.11.2020 | HWWI Policy Paper 128, Hamburg | von Hans-Heinrich Bass, Jessica Birkholz, Johann Bludau, Andree Ehlert, Jörg Freiling, Jutta Günther, Rudolf Hickel, Robert Kappel, Philip Kerner, Mirko Kruse, Guido Nischwitz, Paul Schumacher, Mariia Shkolnykova, Julian Thiele, Jan Wedemeier, Tobias Wendler, Karl Wohlmuth, André Wolf

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI), der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven, der Jacobs University, der Niederlassung Bremen und der Universität Bremen haben gemeinsam in der vorliegenden Studie Aspekte des strukturellen Wandels und
des Innovationsgeschehens vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie im...

Mehr

© B&E
Weitere Themen

Wirtschaftliche Entwicklungen und Risikoprojekte in Unternehmungen. Ein wirtschaftspsychologischer Diskussionsbeitrag

10.06.2020 | HWWI Policy Paper 124, Hamburg | von Sünje Lorenzen

Wir erleben derzeit eine Krise, die unsere gewohnten Lebensverhältnisse erschüttert. Alltägliches, selbstverständliches Handeln ist in Frage gestellt. Es wurden viele Maßnahmen getroffen, um uns vor der Bedrohung durch das Virus zu schützen. Es geht bei diesen Maßnahmen darum möglichst keine Ansteckungsrisiken einzugehen und mögliche wirtschaftliche Risiken zu...

Mehr