Städtische Räume

Wie brachliegende Gewerbeflächen zukunftsfest umgenutzt werden können – Studie zu Entwicklungspotenzialen des Neustadtsgüterbahnhofs in Bremen

16.12.2020 | HWWI Update Winter 2020 | von Mirko Kruse, Jan Wedemeier

Die bremische Innenstadt befindet sich in einem Prozess des Umbruchs. Zahlreiche bauliche Großprojekte sowie ein – durch die Corona-Pandemie noch verstärkter – Strukturwandel prägen die Entwicklung der Innenstadt und der angrenzenden städtischen Quartiere.

Mehr

© B&E
Regionen, Weitere Themen

Struktureller Umbruch durch COVID-19: Implikationen für die Innovationspolitik im Land Bremen

18.11.2020 | HWWI Policy Paper 128, Hamburg | von Hans-Heinrich Bass, Jessica Birkholz, Johann Bludau, Andree Ehlert, Jörg Freiling, Jutta Günther, Rudolf Hickel, Robert Kappel, Philip Kerner, Mirko Kruse, Guido Nischwitz, Paul Schumacher, Mariia Shkolnykova, Julian Thiele, Jan Wedemeier, Tobias Wendler, Karl Wohlmuth, André Wolf

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI), der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven, der Jacobs University, der Niederlassung Bremen und der Universität Bremen haben gemeinsam in der vorliegenden Studie Aspekte des strukturellen Wandels und
des Innovationsgeschehens vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie im...

Mehr

Städtische Räume, Regionen

Nach COVID-19-Schock: Impulse für eine nachhaltige Konjunkturpolitik in Bremen

03.09.2020 | HWWI Update Sommer 2020 | von Mirko Kruse, Jan Wedemeier

Während die aktuelle wirtschaftliche Lage als Folge der Corona-Pandemie von der Diskussion um Konjunkturimpulse geprägt ist, sind auch die vorher virulenten Themen nicht verschwunden. Darunter der demographische Wandel, die Zukunft der Globalisierung, Digitalisierung oder Nachhaltigkeit. Auf keine dieser Fragen sind bisher zukunftsweisende Antworten gefunden worden,...

Mehr

© B&E
Branchen und Wirtschaftszweige, Infrastruktur und Immobilienmärkte, Städtische Räume

Neustadtsgüterbahnhof Bremen – Perspektiven einer urbanen Entwicklung

03.09.2020 | HWWI Policy Paper 126, Hamburg | von Mirko Kruse, Susanne Müller-Using, Jan Wedemeier

Das HWWI hat im Auftrag des Projektentwicklers Peper & Söhne eine Studie zur möglichen Nutzung des ehemaligen Güterbahnhofsgeländes in Bremen erstellt. Dabei untersucht das HWWI neben dem wirtschaftlichen Umfeld auch, welche Chancen und Potenziale sich aus Megatrends wie der Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Mobilität für den Standort ergeben. Außerdem zeigt die...

Mehr

© B&E
Branchen und Wirtschaftszweige, Klima und Umwelt, Regionen

Nach COVID-19-Schock: Impulse für eine nachhaltige Konjunkturpolitik in Bremen

17.07.2020 | HWWI Policy Paper 125, Hamburg | von Mirko Kruse, Jan Wedemeier

Der vorliegende Beitrag hat zum Ziel, nachzuzeichnen, wieso die Ziele zur CO₂-Reduktion im Land Bremen in der Vergangenheit deutlich verfehlt worden sind. Diese Betrachtung wird durch eine Diskussion unterschiedlicher Zukunftstrends ergänzt, die in den kommenden Jahren für das Land Bremen von Relevanz sein werden. Auf dieser Grundlage werden in einem Überblick...

Mehr

© iStock.com / choicegraphx
Branchen und Wirtschaftszweige, Regionen

Die Zukunft des Hamburger Hafens. Determinanten, Trends und Optionen der Hafenentwicklung

20.05.2020 | HWWI Policy Paper 123, Hamburg | von Henning Vöpel

Die Zukunft des Hamburger Hafens ist seit vielen Jahren Gegenstand politischer und standortpolitischer Diskussionen. Seit Jahrhunderten prägt er das Bild und die Entwicklung der Stadt. In der vorliegenden Kurzstudie soll eine Einschätzung der für den Hafen relevanten Determinanten, Trends und Optionen vorgenommen werden, ohne damit einen bestimmten Entwicklungspfad zu...

Mehr