Robotic

© Hamburg 1

Robotik – das ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Konstruktion von Robotern beschäftigt und unter anderem Disziplinen wie Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mathematik und Kognitivwissenschaften zusammen bringt. Roboter finden inzwischen in vielen Bereichen Einsatz: Ob in der Industrie für handwerkliche Aufgaben, in der Medizin für Untersuchungen oder bei Operationen, oder in der Forschung, beim Transport oder als Spielzeug. Dabei werden Roboter mobil, Transportsysteme benötigen nicht länger Fahrer. Als Cobots arbeiten Roboter mit Menschen Hand in Hand. Sensoren und Bildverarbeitungssysteme dienen als künstliche Augen. In Deutschland ist Robotik und Automation ein Wachstumsmarkt: Im Jahr 2015  betrug der Umsatz zwölf Milliarden Euro, was einem Plus von etwa sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Prof. Henning Vöpel diskutiert gemeinsam mit seinen Gästen die Chancen, Potenziale und Herausforderungen der Robotertechnik für den Wirtschaftsstandort Hamburg. Zu Gast im Studio:

Dr.-Ing. Robert Weidner, Robotik-Gruppenleiter Laboratorium Fertigungstechnik, Helmut-Schmidt-Universität
Roger Hillen-Pasedag, Division Manager Strategy, Innovation & CR, Hermes Logistic Gruppe Deutschland

Zur Sendung bei Hamburg 1