Mobilität

Filter

Branchen und Wirtschaftszweige, Europa, Mobilität, Regionen

Kombinierter Verkehr in Europa: eine szenariobasierte Projektion der Emissionseinsparpotenziale

03.09.2020 | HWWI Update Sommer 2020 | von Malte Jahn, Paul Schumacher, Jan Wedemeier, André Wolf

Seit dem Beginn des EU-Projektes COMBINE im Januar 2019 intensiviert das HWWI seine modellgestützte Forschung zum Thema kombinierten Verkehr.

Mehr

Energiewirtschaft, Mobilität

Perspektiven der Elektromobilität: Die Batterie als Engpassfaktor

25.06.2020 | Beiträge in Fachzeitschriften | von André Wolf

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Europa, Mobilität, Regionen

Neues EU-Projekt zur Stärkung des kombinierten Verkehrs: COMBINE

30.04.2019 | HWWI Update 01/2019 | von Jan Wedemeier, André Wolf

Das EU-INTERREG Projekt COMBINE möchte den Anteil des kombinierten Verkehrs daher erhöhen, indem es den Betrieb insbesondere in den Terminals verbessert und die Kosten für die letzte Meile verringert. 

Mehr

Branchen und Wirtschaftszweige, Mobilität

Die regionalwirtschaftliche Bedeutung von Hamburg Airport

14.12.2017 | HWWI Update | von André Wolf

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) hat in einer neuen Studie die regionalwirtschaftlichen Effekte des Hamburger Flughafens "Helmut Schmidt" untersucht. Neben den unmittelbar von der Flughafengesellschaft selbst geschaffenen Arbeitsplätzen wurde auch die Beschäftigungswirkung der am Flughafen ansässigen Konzessionäre sowie der verwandten Zulieferer unter die...

Mehr

© Michael Penner
Regionen, Mobilität

Die regionalwirtschaftliche Bedeutung von Hamburg Airport

07.09.2017 | HWWI Policy Paper | von Gunnar Hagemann, Philip Kerner, André Wolf

Im Hinblick auf das Ausmaß an Verkehrsaktivität gehört der Hamburg Airport seit langer Zeit zu den bedeutendsten deutschen Flughäfen. Ziel der neuen HWWI-Studie ist es, die regionalwirtschaftlichen Effekte des Flughafens für Hamburg zu beleuchten und so mehr Aufmerksamkeit für seine Bedeutung als Wirtschaftsfaktor zu erzeugen.

Mehr

© B&E
Digitalisierung, Mobilität

Die deutsche Vermögensillusion: Von industriellen Kartellen und digitalen Monopolen

01.08.2017 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Die Aufdeckung des möglichen Kartells in der deutschen Automobilindustrie bedeutet weit mehr als einen spektakulären Fall für die Kartellbehörden. Das Autokartell ist Ausdruck eines negierten Technologiewandels und eines latenten Management- und Mentalitätsproblems der deutschen Volkswirtschaft insgesamt. Beides trägt zu einer gefährlichen Vermögensillusion bei. ...

Mehr

Ansprechpartner

Dr. Jan Wedemeier

Tel.:  +49 (0)421 2208 - 243