Forscherteam

Kontakt

Andreas Lagemann

Telefon:  +49 40 340576-674
Fax:  +49 40 340576-150

Kurzbeschreibung

Andreas Lagemann ist seit Januar 2016 als Senior Researcher am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) tätig.

Er studierte im Bachelor Europäische Studien an der Universität Osnabrück und der Malmö University. Im Master studierte er Politics, Economics & Philosophy an der Universität Hamburg.

Neben seiner Tätigkeit im Forschungsbereich Arbeit, Bildung und Demografie arbeitet er an der Berechnung des HWWI-Rohstoffpreisindex.

Jetzige Tätigkeit – Berufserfahrungen

Seit Jan. 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
April 2014 – Dez. 2015 Wissenschaftliche Hilfskraft, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Okt. 2013 – März 2014 Praktikum, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)

Akademischer Werdegang

Seit Okt. 2016 Promotion Volkswirtschaftslehre, Universität Hamburg
Okt. 2012 – Mär. 2016 Master of Science, Politics, Economics and Philosophy, Universität Hamburg
Sept. 2011 – Jan. 2012 Erasmus-Austausch, Malmö University
Okt. 2009 – Sept. 2012 Bachelor of Arts, Europäische Studien, Universität Osnabrück

Auszeichnungen

Jean Monet Center of Excellence in European Studies (JMCE) Award: Beste Abschlussarbeit 2012/2013
Sept. 2011 – Jan 2012 Erasmus-Stipendium der Europäischen Union, Studium in Malmö, Schweden
Okt. 2010 – März 2011 Landesstipendium Niedersachsen

Beiträge in referierten Zeitschriften

Lagemann, A.; Boll, C. (2019):
Public Childcare and Maternal Employment – New Evidence for Germany,

LABOUR: Review of Labour Economics and Industrial Relations, Early View, 17 January, 2019.

Lagemann, A.; Boll, C. (2018):
Wie die Eltern, so die Kinder? Ähnlichkeiten in der Zeitverwendung auf bildungsnahe Aktivitäten,

Zeitschrift für Familienforschung | Journal of Family Research, 1-2018, S. 50-75.

Lagemann, A.; Boll, C.; Jahn, M. (2017):
The gender lifetime earnings gap – exploring gendered pay from the life course perspective,

Journal of Income Distribution®, Special Issue "The role of administrative data in empirical inequality research", 26(1): 1-53.

Beiträge in Fachzeitschriften

Lagemann, A.; Boll, C. (2019):
The Gender Pay Gap in EU Countries - New Evidence Based on EU-SES 2014 Data,

Intereconomics, Volume 54, March/April 2019, Number 2, pp. 101-105.

Lagemann, A.; Boll, C. (2018):
Gender Pay Gap im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft,

Wirtschaftsdienst, 98. Jahrgang, 2018, Heft 7, S. 528-530.

Beiträge in Sammelwerken

Lagemann, A.; Boll, C. (2017):
Zeitverwendung auf bildungsnahe Aktivitäten: Eltern und Kinder im Vergleich,

Wie die Zeit vergeht - Analysen zur Zeitverwendung in Deutschland, Beiträge zur Ergebniskonferenz der Zeitverwendungserhebung 2012/13 am 5./6. Oktober 2016 in Wiesbaden, S. 317-340, Wiesbaden.

Diskussionsbeiträge

HWWI Research Paper

Lagemann, A.; Boll, C. (2021):
On the right track? The role of work experience in migrant mothers’ current employment probability, HWWI Research Paper

196, Hamburg.

Lagemann, A.; Boll, C. (2018):
The gender pay gap in the public and private sector in Germany, HWWI Research Paper

183, Hamburg.

Lagemann, A.; Boll, C. (2017):
Public childcare and maternal labour supply – new evidence for Germany, HWWI Research Paper

180, Hamburg.

Lagemann, A.; Boll, C.; Jahn, M. (2017):
The gender lifetime earnings gap – exploring gendered pay from the life course perspective, HWWI Research Paper

179, Hamburg.

Gutachten und Studien

Lagemann, A.; Boll, C. (2018):
Gender pay gap in EU countries based on SES (2014),

Brussels.

Lagemann, A.; Ehrlich, L.; Schlitte, F.; Schulze, S.; Wolf, A. (2016):
Analyse des volkswirtschaftlichen Nutzens der Entwicklung eines kommerziellen Tiefseebergbaus in den Gebieten, in denen Deutschland Explorationslizenzen der Internationalen Meeresbodenbehörde besitzt,

Gemeinschaftsgutachten von HWWI und Ramboll IMS im Auftrag des BMWI, Hamburg.

Lagemann, A.; Boll, C. (2016):
Die Lebensleistungsrente – das falsche Instrument für ein richtiges Ziel,

Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirstchaft GmbH (INSM), Hamburg.

HWWI Policy Paper

Lagemann, A.; Nau, K.; Nitt-Drießelmann, D.; Wolf, A. (2020):
Arbeitslosigkeit bei Gering- und Mittelqualifizierten im Zuge der COVID-19-Pandemie: Eine Analyse für ausgewählte Berufsgruppen, HWWI Policy Paper

129, Hamburg.

Lagemann, A.; Boll, C.; Welsch, A.; Wolf, A. (2020):
Migrant integration: Insights from Belgium, Italy, Spain and Germany, HWWI Policy Paper

127, Hamburg.

Lagemann, A.; Boll, C.; Jahn, M.; Puckelwald, J. (2016):
Dauerhaft ungleich - berufsspezifische Lebenserwerbseinkommen von Frauen und Männern in Deutschland, HWWI Policy Paper

Hamburg.

HWWI Update

Lagemann, A. (2021):
Land-Sea-Act: Potentials for regional Blue Growth,

HWWI Update Special edition 2021.

Lagemann, A. (2020):
Wachstumspotenziale maritimer Wirtschaft im Ostseeraum,

HWWI Update Sommer 2020.

Lagemann, A. (2020):
EU-Projekt MICADO: Herausforderungen erfolgreicher Integration,

HWWI Update Sommer 2020.

Lagemann, A.; Garcia-Moran, E.; Wolf, A. (2019):
EU-Projekt MICADO: Interdisziplinäre Forschung im Dienste der Integration,

HWWI Update 01/2019.

Lagemann, A.; Boll, C. (2018):
Das Erwerbsverhalten von Eltern mit Migrationshintergrund,

HWWI Update 02/2018.

Lagemann, A.; Rossen, A. (2013):
Konjunkturprognosen – Rahmenbedingungen, Treffgenauigkeit und Vergleich,

HWWI Update 01.

18. Mai 2021
EL PAIS, Guillermo Vega

MICADO, la aplicación con la que la Unión Europea quiere impulsar la inclusión de inmigrantes

Mehr
15. Juli 2020
www.recyclingmagazin.de

HWWI: Rohstoffpreisindex setzt Anstieg fort

Mehr
04. März 2018
Stuttgarter Nachrichten, dpa

Männer und Frauen im öffentlichen Dienst ähnlich bezahlt

Mehr
01. März 2018
www.career-women.org

Gender Pay Gap im öffentlichen Dienst unverändert bei knapp 6 Prozent

Mehr
01. Juni 2017
ZEIT Brief für Hamburg, Zeitverlag Gerd Bucerius

Hochgebildete Vollzeitmutter – riskantes hanseatisches Lebensmodell

Mehr
31. Mai 2017
Hamburger Abendblatt, Steffen Preißler

Immer mehr Mütter in Hamburg arbeiten – vor allem Teilzeit

Mehr
31. Mai 2017
business-on.de, Redaktion

Kita-Ausbau in Hamburg trägt zu steigender Berufstätigkeit von Eltern bei

Mehr
30. Mai 2017
Zeit Online, dpa

Kita-Ausbau führt zu mehr Erwerbstätigkeit der Eltern

Mehr
06. Oktober 2016
Handelsblatt

Belohnung für harte Arbeit?

Presseartikel Extern

Forschungsinteressen

  • Arbeitsmarktbeteiligung
  • Gender Pay Gap