Klima und Umwelt

Filter

@ B&E
Klima und Umwelt, Regionen, Europa

Developing low carbon port potential: Cost benefit & carbon footprint analyses

20.11.2018 | HWWI Policy Paper 111 | von Malte Jahn, Jan Wedemeier

Cost benefit analysis (CBA) is a systematic approach to compare the costs and bene-fits of alternatives, e.g. a decision between the construction or non-construction of a traffic light, in order to assess the welfare change. The purpose of a CBA is to facilitate a more efficient allocation of resources, mainly in terms of investments decisions. In order to assess the...

Mehr

Energie- und Rohstoffe, Klima und Umwelt

Energy and resource consumption

28.09.2018 | HWWI Update Special edition | von André Wolf

The BDO International Business Compass (IBC), an annual report produced by the HWWI for the international auditing company BDO, aims to present the overall business development status of countries and regions in the form of a single index value.

Mehr

Klima und Umwelt

Forschungsprojekt StucK

13.09.2018 | HWWI Update 01/2018 | von Malte Jahn

Im Projekt StucK (Sicherstellung der Entwässerung küstennaher, urbaner Gebiete unter Berücksichtigung des Klimawandels) beschäftigte sich das HWWI in den vergangenen drei Jahren mit der ökonomischen Dimension des urbanen Hochwassermanagements in Betracht der beiden Herausforderungen Flächenversiegelung und Klimawandel.

Mehr

Klima und Umwelt

Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Verbundprojekt. Herausforderungen und kritische Faktoren einer erfolgreichen Forschungskooperation

16.01.2018 | HWWI Research Paper | von Andreas Marcus Röhlig

Gerade innerhalb des heterogenen, durch Interdependenzen geprägten Themenspektrums der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung reichen fachspezifische Betrachtungen meist zu kurz. Es besteht vielmehr die Notwendigkeit, Sichtweisen, Expertisen und Methoden verschiedener Disziplinen zusammenzuführen und zu integrieren, um so die komplexen Wirkungsmechanismen und Zusammenhänge...

Mehr

Klima und Umwelt

Ein interregionales Input-Output-Modell basierend auf Lokationsquotienten

21.04.2017 | Beiträge in Sammelwerken | von Malte Jahn

Mehr

© eyetronic / Fotolia.com
Klima und Umwelt

Volkswirtschaftliche Effekte der Reform des europäischen Emissionszertifikatehandels auf die deutsche Stahlindustrie und angeschlossene Wirtschaftszweige

10.11.2016 | Gutachten und Studien | von Kirsten Grastorff, André Wolf

Diese Studie untersucht die zukünftigen Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte einer Umsetzung der gegenwärtig diskutierten EU-Reformpläne zum Handel mit Emissionszertifikaten für die deutsche Stahlindustrie sowie die daraus abgeleiteten gesamtwirtschaftlichen Effekte.

Mehr

Ansprechpartner

Dr. André Wolf

Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 665