Publikationen

Filter

Energie- und Rohstoffe

Im Herbst fallen die Rohstoffpreise

14.12.2018 | HWWI Update 02/2018 | von Katrin Knauf

Am Rohölmarkt sind seit Mitte Oktober erheblich sinkende Preise zu beobachten. Ende November fiel der Preis für ein Barrel Rohöl auf durchschnittlich 60 US-Dollar. Dagegen wurden noch Anfang Oktober Preise von über 80 US-Dollar pro Barrel gezahlt. Damit sanken die Preise innerhalb von wenigen Wochen um 25 Prozent.

Mehr

© M. Schuppich / Fotolia.com
Energie- und Rohstoffe

What Drives Nickel Prices – A structural VAR Approach

10.10.2018 | HWWI Research Paper | von Lars Ehrlich

Metal markets play a major role in the challenging area of natural resource economics and have a forceful impact on global and local development. Understanding the behaviour and nature of metal price fluctuation is an essential element for taking countermeasures. Nickel is an indispensable element for modern steel industries and therefore crucial to industrial...

Mehr

Energie- und Rohstoffe, Klima und Umwelt

Energy and resource consumption

28.09.2018 | HWWI Update Special edition | von André Wolf

The BDO International Business Compass (IBC), an annual report produced by the HWWI for the international auditing company BDO, aims to present the overall business development status of countries and regions in the form of a single index value.

Mehr

Energie- und Rohstoffe

Current policy influences on commodity prices

28.09.2018 | HWWI Update Special edition | von Katrin Knauf

Political decisions have influenced prices on the international commodity markets in this year.

Mehr

©B&E
Energiewirtschaft, Europa

Vorteile von Nord Stream 2

13.09.2018 | Beiträge in Fachzeitschriften | von André Wolf

Der geplante Ausbau der von Vyborg (Russland) durch die Ostsee bis nach Greifswald führenden Unterwasser- Gasleitung »Nord Stream« um zwei weitere Röhren, genannt »Nord Stream 2«, hat auf internationalem Parkett zu Kontroversen geführt, die über das Feld der Energiepolitik weit hinausstrahlen.

Mehr

Klima und Umwelt

Forschungsprojekt StucK

13.09.2018 | HWWI Update 01/2018 | von Malte Jahn

Im Projekt StucK (Sicherstellung der Entwässerung küstennaher, urbaner Gebiete unter Berücksichtigung des Klimawandels) beschäftigte sich das HWWI in den vergangenen drei Jahren mit der ökonomischen Dimension des urbanen Hochwassermanagements in Betracht der beiden Herausforderungen Flächenversiegelung und Klimawandel.

Mehr

Forschungsleitung

Dr. André Wolf

Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 665