Presseservice

Wir vermitteln Ihnen gern die richtigen Expertinnen und Experten für ein Interview, einen Gastbeitrag oder auch für ein Recherchegespräch.

Pressemitteilungen

Informationen für die Medien


26. Mai 2020
Branchen und Wirtschaftszweige, Energiewirtschaft, Europa, Klima und Umwelt, Regionen

HWWI verfasst neue Studie: Was bei Offshore-Windenergie und -Rückbau zu tun ist

| Pressemitteilung | von Mirko Kruse

Stakeholder sehen steigende Relevanz von Offshore-Rückbau in der Nordsee

Zahlreiche offene Fragen bei Infrastruktur, Qualifikation und Gesetzgebung

Hindernisse müssen zeitnah ausgeräumt werden

Mehr


15. Mai 2020
Konjunktur

Das HWWI gewinnt den FocusEconomics Analyst Forecast Award 2020 für Deutschland

| Pressemitteilung | von Elzbieta Hagemann

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) ist Gewinner des von FocusEconomics verliehenen Preises FocusEconomics Analyst Forecast Award 2020 für Deutschland.

Mehr


12. Mai 2020
Städtische Räume

Studie von HWWI und Brand Science Institute zeigt deutlich veränderte Erwartungen und Lebenseinstellungen von Hamburgern und Touristen durch Pandemie

| Pressemitteilung | von Henning Vöpel

Mit der Corona-Pandemie haben sich die Erwartungen und Anforderungen von Einheimischen und Touristen an die Hansestadt deutlich verändert. Dies zeigt eine aktuelle Studie des HWWI und des Brand Science Institute (BSI).

Mehr


12. Mai 2020

HWWI-Rohstoffpreisindex verzeichnete weiterhin starke Preisverluste

| Pressemitteilung | von Claudia Wellenreuther

Preis für WTI-Rohöl rutschte erstmals ins Minus

  • HWWI-Gesamtindex fiel um 22,9 % (US-Dollarbasis)
  • Rohölpreise sind um 31,6 % gesunken
  • Preisrückgang auf den Märkten für Industrierohstoffe um 7,2 %

Mehr


05. Mai 2020
Arbeit, Digitalisierung, Europa, Klima und Umwelt, Weltwirtschaft, Weitere Themen

Deutschland braucht ein mutiges Zukunftsprogramm

| Pressemitteilung | von Henning Vöpel

In einem gemeinsamen Positionspapier fordern Prof. Dr. Henning Vöpel und Dr. Klaus von Dohnanyi, nach der Corona-Krise den notwendigen und unvermeidlichen Strukturwandel in der deutschen Wirtschaft entschlossen anzugehen.

Mehr


09. April 2020

HWWI-Rohstoffpreisindex fällt weithin aufgrund der Corona-Krise

| Pressemitteilung | von Claudia Wellenreuther

Preissturz auf den Rohstoffmärkten setzt sich fort

  • HWWI-Gesamtindex fiel um 29,2 % (US-Dollarbasis)
  • Rohölpreise um 38,6 % gesunken
  • Preisrückgang auf den Märkten für Industrierohstoffe um 2,1 %

Mehr


Aktuelle Diskurse

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen und Debatten


© Victoria / Fotolia.com
Weitere Themen

Nach Corona: Warum es die Freiheit schwer haben wird

28.05.2020 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Freiheit wird es schwer haben. Wie so oft in und nach Krisen stellen Menschen die Frage nach der Schuld und der Verantwortung und suchen nach Erklärungen, Antworten und Autoritäten.

Mehr

© iStock.com / &#169 adisa
Weltwirtschaft, Weitere Themen

Der Corona-Schock: das Virus, ein fast Schwarzer Schwan und eine veränderte Welt

08.04.2020 | HWWI Standpunkt | von Henning Vöpel

Für eine globalisierte und freizügige Gesellschaft ist es der ultimative, der größte denkbare Ausnahmezustand: von Hundert auf Null, von grenzenloser Bewegungsfreiheit zu verordnetem Stillstand, von Laissez-faire zu paternalistischer Kontrolle. Das System wird heruntergefahren, indem es das Gegenteil von dem tut, worauf es ausgerichtet ist: auf Vernetzung und Austausch....

Mehr

© 9comeback / Fotolia.com
Klima und Umwelt

Das neue Klimaschutzpaket: Vertane Chancen, aber kein Versagen

24.09.2019 | HWWI Standpunkt | von André Wolf

Die Automatismen und Rituale des Politikbetriebs ließen sich selten so gut studieren wie am Freitag, dem 20. September 2019, dem Tag der Verkündung des neuesten Klimaschutzpakets („Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030“). Die Bundesregierung präsentierte am Ende einer als nächtlichen Verhandlungsmarathon inszenierten Sitzungsfolge ihr ausgehandeltes Maßnahmenpaket...

Mehr

Public Relations

Elzbieta Hagemann

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
Tel.:  +49 (0)40 34 05 76 - 100

Presseverteiler abonnieren

Sofort wissen, was es Neues gibt. Die neuesten Pressemitteilungen des HWWI lassen wir Ihnen gern automatisch zukommen.
ZUM ANMELDEFORMULAR